Philips Austria 2019 zum dritten Mal Main Partner der Gesundheitsgespräche des Europäischen Forums Alpbach

Vom 18.-21.8.2019 bietet der Gesundheitskonzern Wissen und Innovationen rund um die Themen der Gesundheit – von der Studienpräsentation bis zur Partnersession

Unser Gesundheitssystem steht vor riesigen Herausforderungen“, sagt Robert Körbler, CEO von Philips Austria, „Mit den weltweiten Erfahrungen und unserer Innovationskraft können wir in diesen Bereichen neue Ideen und Lösungen liefern – zum Vorteil aller Beteiligten. Alpbach ist die beste Plattform für offene Diskussionen und Gespräche in diesem so wichtigen Sektor.
Robert Körbler, CEO von Philips Austria
Wir freuen uns, dass Philips wieder mit uns gemeinsam das Thema Gesundheit in Alpbach gestalten will. Gemeinsam geht es uns darum, auch dieses Jahr, neues Denken in Alpbach zu ermöglichen.
Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler, Präsident des Europäischen Forums Alpbach

Wien (OTS) - 2019 widmet sich das Europäische Forum Alpbach dem Generalthema: Freiheit und Sicherheit. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Philips mit dem Forum geht heuer bereits in die dritte Auflage.

„Unser Gesundheitssystem steht vor riesigen Herausforderungen“, sagt Robert Körbler, CEO von Philips Austria, „Mit den weltweiten Erfahrungen und unserer Innovationskraft können wir in diesen Bereichen neue Ideen und Lösungen liefern – zum Vorteil aller Beteiligten. Alpbach ist die beste Plattform für offene Diskussionen und Gespräche in diesem so wichtigen Sektor.“

Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler, Präsident des Europäischen Forums Alpbach zeigt sich erfreut: „Wir freuen uns, dass Philips wieder mit uns gemeinsam das Thema Gesundheit in Alpbach gestalten will. Gemeinsam geht es uns darum, auch dieses Jahr, neues Denken in Alpbach zu ermöglichen.

„Health knows no bounds” die Gesundheit sollte keine Grenzen kennen

Technik kann uns helfen, Grenzen zu überwinden. Das führt zu mehr Sicherheit und auch Freiheit. Philips stellt den übergreifenden Ansatz in der Gesundheitsversorgung in den Mittelpunkt – von Artifical Intelligence über Augmented Reality bis zur intelligenten Assistenz im Alltag. Gemeinsam mit Partnern und Forschungseinrichtungen werden Innovationen, Ideen und Zukunftstechnologien im „Philips Innovation Lab“ präsentiert.

Philips Studie zur Leistungskraft im Gesundheitswesen

Die Philips Studie ist auch heuer wieder ein Highlight in Alpbach. Vergangenes Jahr zeigte der Bundesländervergleich Unterschiede in den Gesundheitssystemen auf. In der neuesten Version werden neue Daten und Zusammenhänge in Richtung der Krankenhaustypen präsentiert. Eine Einladung zur Pressekonferenz erfolgt zeitnah.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) ist ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden ist es, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Phasen des Gesundheitskontinuums zu begleiten: während des gesunden Lebens, aber auch in der Prävention, Diagnostik, Therapie sowie der häuslichen Pflege. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsumenten. Das Unternehmen ist führend in diagnostischer Bildgebung, bildgestützter Therapie, Patientenmonitoring und Gesundheits-IT sowie bei Gesundheitsprodukten für Verbraucher und in der häuslichen Pflege. Philips beschäftigt etwa 77.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2018 einen Umsatz von 18,1 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.at

Rückfragen & Kontakt:

Philips Austria GmbH
Mag. Anton Kühnelt-Leddihn
Head of Brand, Communications & Marketing
+436648131213
anton.kuehnelt-leddihn@philips.com
www.philips.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PHI0001