Nationalrat – Ecker: Steuerliche Anreize für KMU schaffen

SPÖ-Sprecherin für KMU empfiehlt Wirtschaftsministerin SPÖ-Konjunkturpaket

Wien (OTS/SK) - Im Rahmen der Nationalratsdebatte heute Mittwoch empfiehlt SPÖ-Sprecherin für KMU, Cornelia Ecker, der Wirtschaftsministerin, das von der SPÖ präsentierte Konjunkturpaket zu lesen. „Der Wirtschaftsaufschwung geht zurück, Österreich braucht jetzt dringend konkrete Ideen und Konzepte. Wir haben sie“, sagt Ecker, die betont: „Die KMU brauchen dringend steuerliche Anreize“. ****

Als konkretes Beispiel nennt Ecker, die von der SPÖ vorgeschlagene Einführung einer kurzfristigen vorzeitigen Abschreibung. „Die KMU sind die stabile Säule und das kräftige Rückgrat der österreichischen Wirtschaft. Damit das so bleibt, müssen wir sie stärken“, so die SPÖ-Abgeordnete. Die schwarzblaue Regierung mache hingegen nichts gegen den Konjunkturabschwung. „Dabei ist das unsere größte Herausforderung“, sagt Ecker, die in diesem Zusammenhang davor warnt, dass „Österreich in einer Rezession aufwacht“. (Schluss) up/rm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014