Energiepolitik, Klimawandel, Strommarkt: Groß bei den großen und klein bei den kleinen Dingen

Pressegespräch mit dem Abteilungsleiter der EU-Kommission für Strom- und Gasgroßmärkte, Florian Ermacora im Haus der EU in Wien am Freitag, 17. Mai 2019 um 12:30 Uhr

Wien (OTS) - Der Beschluss zur Reform des Strommarktes steht unmittelbar vor der Tür. Die EU-Energiepolitik ist ein wichtiger Faktor, wenn es um Maßnahmen gegen den Klimawandel geht und die Verringerung der einseitigen Abhängigkeit der EU von Energieimporten ist dringend geboten. Alles zweifellos große Themen, die bei dem Pressegespräch angesprochen werden sollen.

Florian Ermacora, Abteilungsleiter der EU-Kommission für Strom- und Gasmärkte wird dazu aktuelle Informationen anbieten und auch für Ihre Fragen in diesem Themenbereich zur Verfügung stehen.

Zeit: Freitag, 17. Mai 2019, 12:30 Uhr
Ort: Haus der EU, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Wir laden Sie zu diesem Pressegespräch herzlichst ein und ersuchen um Anmeldung unter: comm-rep-vie-presse@ec.europa.eu oder telefonisch unter: +43 1 51618330

Energiepolitik, Klimawandel, Strommarkt: Groß bei den großen und klein bei den kleinen Dingen

Pressegespräch mit dem Abteilungsleiter der EU-Kommission für Strom- und Gasgroßmärkte, Florian Ermacora im Haus der EU in Wien am Freitag, 17. Mai 2019 um 12:30 Uhr Anmeldung unter: comm-rep-vie-presse@ec.europa.eu oder telefonisch unter: +43 1 51618330

Datum: 17.05.2019, 12:30 Uhr

Ort: Europäische Kommission Vertretung in Österreich
Wipplingerstraße 35, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der EU-Kommission in Österreich
Heinz-Rudolf Miko
Pressesprecher
++43 6767 90 80 45
Heinz-Rudolf.Miko@ec.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUK0001