ActLight SA schliesst Series C Finanzierungsrunde

Lausanne, Schweiz (ots/PRNewswire) - ActLight SA, das Schweizer Technologieunternehmen, bekannt für seine bahnbrechenden dynamischen Fotodioden (DPDs), hat den Abschluss ihrer Series C Finanzierungsrunde bekanntgegeben.

Die Finanzierung erfolgte durch die bestehenden Investoren Swisscom Venture, investiere.ch und private Investoren, ergänzt durch den Technologiefund Quan Funds.

Das Kapital wird für die Weiterentwicklung von ActLight's Time-of-Flight (TOF) Technologie verwendet. Im speziellen für die Entwicklung der 3D-Kamera (Sensor Array) und dem Single-Photon Distanzmessgerät. Die ActLight Technologie erlaubt eine signifikante Verbesserung von Depth-Sensing Applikationen in Smartphones, autonomen Fahrzeugen und anderen Geräten.

"Die Finanzierungsrunde ist ein wesentlicher Meilenstein, um unsere Technologie weiterzuentwickeln und unseren Partnern anzubieten. Bei dieser Gelegenheit möchten wir unseren bestehenden und neuen Investoren danken, welche unsere unternehmerische Vision teilen. Sie helfen uns die Zukunft des Light-Sensing zu prägen", sagt Serguei Okhonin, Mitgründer und CEO. "Diese Finanzierung erlaubt uns innovative TOF Lichtsensoren für die verschiedensten Applikationen zu entwickeln."

Die patentierte CMOS-basierte Photoniktechnologie ermöglicht eine deutlich bessere Effizienz und Genauigkeit verschiedener Lichtsensoranwendungen, wie z.B. Time-of-Flight-Distanzmessgeräte, Überwachung von Vitalparametern, 3D/2D-Kameras und vieles mehr.

ActLight ist im IoT-Markt tätig, fokussiert auf mobile und tragbare Geräte, Gesundheits- und Medizintechnologie, autonomes Fahren, Drohnen und Robotik.

Video: https://mma.prnewswire.com/media/886719/ActLight_LIGHT.mp4

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/886720/ActLight_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Serguei Okhonin
CO-Founder & CEO
okhonin@act-light.com
+41-79-673-0262

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0015