Favoriten: Operette, Musical, Fotos und Blues-Rock

„Blut & Rosen“ (14.5.), Programm-Info: 0660/46 46 614

Wien (OTS/RK) - Der Verein „Kultur 10“ kündigt die nächsten Kultur-Angebote in der Veranstaltungsstätte „Waldmüller-Zentrum“ (10., Hasengasse 38) an: Am Dienstag, 14. Mai, geht dort um 18.00 Uhr ein Konzert mit dem Titel „Wiener Blut & Rote Rosen, Herzglut & Friend“ los. Angela Kiemayer (Gesang, Klavier), Joachim Claucig (Gesang, Klavier) und Irene Frank (Violoncello) reisen mit der Zuhörerschaft durch die Welt der Operette. Abgerundet wird das Programm mit „Köstlichkeiten aus anderen Genres“, fein verpackt in eine „Liebesgeschichte“. Der Eintritt ist frei. Information: Telefon 0660/46 46 614.

„Freaks!“ (15.5.), Sport-Bilder (16.5.), Rudi Biber (17.5.)

Am Mittwoch, 15. Mai, zeigen Studierende der „Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien“ ab 19.00 Uhr die Produktion „Freaks! – Das Musical“. Eintritt: 15 Euro („Musikschutz“) bzw. 10 Euro (mit Ermäßigung). Die frei zugängliche Vernissage der Foto-Schau „Sport in Favoriten“ startet am Donnerstag, 16. Mai, um 19.00 Uhr, im „Waldmüller-Zentrum“. Eine Besichtigung der beeindruckenden Sport-Aufnahmen ist im Rahmen verschiedenster Veranstaltungen im „Waldmüller-Zentrum“ bis Freitag, 28. Juni, unentgeltlich möglich. Darüber hinaus laden die Mitglieder der „Naturfreunde Fotogruppe Favoriten“ zu zwei Gratis-Führungen durch die Lichtbilder-Schau ein: Donnerstag, 6. Juni, und Donnerstag, 27. Juni, jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr. Wer für Blues und Blues-Rock schwärmt, darf das Konzert des „Rudi Biber Trio“ am Freitag, 17. Mai, ab 19.00 Uhr, nicht versäumen. Der melodiöse Abend im „Waldmüller-Zentrum“ hat das Motto „Wiener Madl“. Rudi Bibers Musik ist nach Einschätzung des „Kultur 10“-Teams „ehrlich, erdig und vom Herzen kommend“. Der erfahrene Sänger und Gitarrist bringt Stücke wie „Wir San Verkauft Mit Leib Und Seel“, „Hast Mir Den Kopf Verdreht“ und „Er Ist So Wie Er Ist“ zu Gehör. Der Zutritt ist gratis. Auskünfte über künftige Kultur-Termine im Saal im 10. Bezirk in der Hasengasse 38 holen Interessierte via E-Mail ein: waldmuellerzentrum@chello.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007