ERINNERUNG: Schramböck: Präsentation des Online-Tools „Digitaler Kompetenz-Check“

Wien (OTS/BMDW) - 40 Prozent der europäischen Bürgerinnen und Bürger verfügen nicht über grundlegende digitale Kompetenzen. 37 Prozent der Erwerbstätigen verfügen nur über unzureichende digitale Kompetenzen, obwohl diese Fähigkeiten zunehmend in allen Berufen benötigt werden. Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort hat daher den Verein fit4internet zur Steigerung digitaler Kompetenzen ins Leben gerufen. Mit dem neuen digitalen Fitness-Check können in Zukunft alle Bürgerinnen und Bürger ihre digitalen Kompetenzen auf Basis von Alltagsszenarien und Wissensfragen unter www.fit4internet.at überprüfen. Sie erhalten damit eine messbare und zielgerichtete Orientierungshilfe, um sich entsprechend weiterentwickeln zu können.

Bitte merken Sie sich vor: Präsentation des Online-Tools „Digitaler Kompetenz-Check“

Datum: 14. Mai 2019
Uhrzeit: 9.30 Uhr
Ort: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW)
5. Stock, Pressezentrum, Stubenring 1, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner:
• Dr. Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
• MMag. Peter J. Oswald, Mondi Group, Präsident „fit4internet“ • DI Dr. Sabine Herlitschka, MBA, Infineon Technologies Austria, Vizepräsidentin „fit4internet“
• Mag. Ulrike Domany-Funtan, MBA, Generalsekretärin „fit4internet“

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Kathrin Schriefer
Pressesprecherin der Bundesministerin Margarete Schramböck
+43 699 19 03 28 89 / + 43 1 711 00 - 805140
kathrin.schriefer@bmdw.gv.at
https://www.bmdw.gv.at

Presseabteilung
+43 1 711 00-805130
presseabteilung@bmdw.gv.at
https://www.bmdw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001