Immobilienaward Cäsar®: Die FinalistInnen 2019 stehen fest!

Wien, 13.05.2019 (OTS) - Die Bewerbungsphase für den Immobilienaward Cäsar® 2019 ist zu Ende – seit März gab es zahlreiche Bewerbungen, die nun von der Verbandsjury zu je 3 FinalistInnen in sieben Kategorien nominiert wurden. Als etablierter und hochbegehrter Preis kürt der Cäsar unter erstklassigen VertreterInnen der Immobilienbranche jedes Jahr herausragende, aktuelle Leistungen.

Aus insgesamt 143 Bewerbungen nominierte die Verbandsjury am 7. Mai die FinalistInnen für den Immobilienaward Cäsar® 2019. Die Juroren bestehen aus je einem Repräsentanten der Partnervereine des Cäsar: Georg Flödl (Präsident ÖVI), Alexander Bosak (Vorstandsvorsitzender immQu), Frank Brün (Vorstandsvorsitzender RICS), Georg Edlauer (Fachverbandsobmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKO), Matthias E. Gass (Vorstandsmitglied FIABCI) und Karin Schmidt-Mitscher (Vereinsvorstand Salon Real).

Um die diesjährigen FinalistInnen festzulegen, beriet sich die Verbandsjury in einer mehrstündigen Sitzung über die Bewerbungen. „Die Qual der Wahl: diesmal mussten wir aus einer Rekordzahl von über 140 qualifizierten BewerberInnen entscheiden wer ins Finale kommt. Nach einem schwierigen Auswahlprozess gratuliere ich den Nominierten zu diesem großartigen Erfolg.“, so Alexander Bosak (immQu) zur Wahl der FinalistInnen. „Jurysitzungen gehören zu den spannendsten Meetings der Branche: Argumente werden getauscht, gewogen, gemessen; Projekte und persönliches Engagement umfassend beleuchtet und gegenübergestellt. Das Ergebnis ist zwar manchmal ein Kompromiss aus vielen Ansichten, aber immer fair entstanden.“, ergänzt Matthias Gass (FIABCI). Die Nominierungen der FinalistInnen wurden nach den persönlichen Leistungen der Jahre 2018/2019 ausgesprochen. „Wie erahnt, war die Wahl nicht leicht zu treffen, aber schlussendlich haben uns einige BewerberInnen mit ihrem besonderen Engagement überzeugt.“, fügt Georg Flödl (ÖVI) hinzu.

Die FinalistInnen für den Cäsar 2019, nach Kategorien und in alphabetischer Reihenfolge, lauten:

BauträgerIn

  • Gerald Beck, UBM Development
  • Wolfdieter Jarisch, S+B Gruppe
  • Roland Pichler, Die Wohnkompanie

MaklerIn

  • Markus Arnold, Arnold Immobilien
  • Johannes Endl, ÖRAG
  • Franz Pöltl, EHL Investment Consulting

ImmobilienverwalterIn

  • Markus Pusta, Pusta&Partner Immobilienverwaltung
  • Susanne Weinberger, Weinberger Biletti Immobilien
  • Peter Scharinger, ÖRAG Immobilien

ImmobiliendienstleisterIn &n bsp;

  • Michael Buchmeier, ÖRAG
  • Michael Lagler, Schönherr Rechtsanwälte
  • Ursula Simacek, SIMACEK Facility Management Group

ImmobilienmanagerIn

  • Christoph Stadlhuber, SIGNA Real Estate Management
  • Hans-Peter Weiss, ARE Austrian Real Estate
  • Thomas G. Winkler, UBM Development

Small Diamond

  • Ulrike Höreth, Brezina Real
  • Hannes Horvath, HAND
  • Andreas Karg, Andreas Karg Immobilien

Cäsar International

  • Franz Paul Bauer, S+B Gruppe
  • Ferdinand Dietrich, Storebox
  • Dietmar Reindl, IMMOFINANZ

Cäsar Lebenswerk

Der Cäsar für das Lebenswerk wurde durch die kleine Verbandsjury bestimmt und bleibt bis zur Gala im September geheim.

Bei der großen Fachjurysitzung Ende Juni wird bei einer geheimen Wahl und unter notarieller Aufsicht entscheiden, welche FinalistInnen sich schließlich als Cäsaren bezeichnen dürfen. „Die unverändert hohe Zahl an Bewerbungen zeigt den Stellenwert des Awards in der österreichischen Immobilienszene. Alle Finalisten zeichnen sich durch hohe Professionalität, großen persönlichen Einsatz und vor allem tolle Leistungen aus - kein einfacher Job für die große Jury!“, so Karin Schmidt-Mitscher (Salon Real). Die große Fachjury besteht aus rund 35 Persönlichkeiten aus der österreichischen Immobilienwirtschaft. Darunter befinden sich VertreterInnen der Verbände aus den Kategorien Makler, Hausverwalter und Bauträger, Vertreter facheinschlägiger Universitäten, Fachjournalisten sowie alle ehemaligen PreisträgerInnen für das Lebenswerk.

Die Cäsaren bleiben bis zur feierlichen Gala der Cäsaren im September geheim. „Ich freue mich jedes Jahr auf die spannende Preisverleihung im Schlosstheater Schönbrunn und wünsche allen FinalistInnen viel Glück, jeder einzelne von ihnen hat großartige Leistungen erbracht!“, so Frank Brün (RICS). Georg Edlauer, Fachverbandsobmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKO ergänzt: „Als Interessensvertreter und größter Verband innerhalb der Branche sind wir sehr bestrebt, besondere Leistungen der Branche auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.“

Die feierliche Kür der Cäsaren 2019:

Schon seit 2006 wird der Cäsar an renommierte Persönlichkeiten der Immobilienbranche verliehen und zählt mittlerweile rund 90 PreisträgerInnen. Die feierliche Gala des Cäsar 2019 findet am Donnerstag,
19. September im Schlosstheater Schönbrunn unter der Anwesenheit von rund 250 Entscheidern der Immobilienbranche statt. Die Gala wird in exklusivem Rahmen gehalten, weshalb die Teilnahme ausschließlich auf Einladung oder mittels Beitritt zum Personenkomitee möglich ist.

Großer Dank gilt den vier Hauptsponsoren 3SI Immogroup, KONE, IMMOunited und willhaben, ohne deren Unterstützung der diesjährige Cäsar nicht stattfinden könnte.

Weitere Informationen zum Cäsar 2019: www.immoaward.at

Cäsar Gala

Exklusiver Rahmen - Tickets erhältlich mittels Beitritt um Personenkomitee.

Datum: 19.09.2019, 18:30 - 22:00 Uhr

Ort: Schlosstheater Schönbrunn
Schönbrunner Schlosstraße 47, 1100 Wien, Österreich

Url: https://www.immoaward.at/personenkomitee/

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen an:
Lisa Bozic, Eventmarketing – epmedia Werbeagentur GmbH
Twin Towers, Wienerbergstraße 11, Turm B, 21. OG, 1100 Wien
T: +43 699 151 26 619
E: lisa.bozic@epmedia.at
W: www.epmedia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EPM0001