Tag der Pflege: FPÖ-Wagner: „Bundesregierung führt Pflegebereich nun endlich jener Wertschätzung zu, den er verdient“

„Alle Menschen, die sich im Pflegebereich engagieren, haben unseren Respekt und unsere Anerkennung verdient“

Wien (OTS) - „Es ist wichtig, dass wir die wertvolle und notwendige Arbeit, die tagtäglich im Bereich der Pflege geleistet wird, in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Beinahe jeder Mensch ist irgendwann einmal in seinem Leben auf Hilfe angewiesen. Wir können uns aber glücklich schätzen, dass es in Österreich ein entsprechendes soziales Netzwerk gibt. Dass dies nun im Zuge der Pflegereform einer Verbesserung und Optimierung unterzogen wird, ist ein Gewinn für die Patienten, aber auch für die Menschen, die im Pflegebereich arbeiten. Die Bundesregierung aus FPÖ und ÖVP führt diesen wichtigen Bereich nun endlich jener Wertschätzung zu, den er verdient und nimmt sich den bestehenden Schwierigkeiten an“, erklärte die freiheitliche Nationalratsabgeordnete Petra Wagner angesichts des morgen bevorstehenden „Tag der Pflege“.

„Alle Menschen, die sich im Pflegebereich engagieren, haben unseren Respekt und unsere Anerkennung verdient. Es sind dies teils nicht gerade einfache Aufgaben und daher ist es umso wichtiger, dass es Personen gibt, die sich diesen mit ganzem Herzblut widmen. Gerade am ,Tag der Pflege‘ rücken diese wertvollen Beiträge für unsere Gesellschaft in den Mittelpunkt. Mir ist es aber ein persönliches Anliegen, dass auch an all den anderen Tagen im Jahr nicht in Vergessenheit gerät, welche Leistungen Pflegepersonen tagtäglich erbringen müssen. Ich spreche ihnen daher meinen Dank aus und werde mich auch weiterhin dafür stark machen, dass die Bedingungen im Pflegebereich stets verbessert werden“, betonte Wagner.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002