Terminaviso: 69. Österreichischen Städtetag 2019 in Rust

Generalversammlung des Österreichischen Städtetages heuer im Zeichen Europas am Vorabend der Wahl mit Diskussion der SpitzenkandidatInnen

Wien (OTS/RK) - Von Mittwoch, 22. Mai bis Freitag, 24. Mai 2019 laden der Österreichische Städtebund und die Freistadt Rust zum 69. Österreichischen Städtetag 2019.

Unter dem Motto „Deine Stadt, dein Europa" stehen die feierliche Eröffnung mit u.a. Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Städtebund-Präsident Michael Ludwig und dem Festreferat der internationalen Politik-Professorin Barbara Zehnpfennig (Universität Passau) im Zeichen Europas. Spannend wird dann der 3. Tag, an dem am Tag vor der EU-Wahl nochmals alle österreichischen SpitzenkandidatInnen aufeinandertreffen.

Mehr als 1000 BürgermeisterInnen und KommunalpolitikerInnen aus ganz Österreich sowie europäische VertreterInnen werden in der Freistadt Rust erwartet.

Der Österreichische Städtetag, der jedes Jahr in einer anderen Stadt stattfindet, ist gleichzeitig die Generalversammlung des Österreichischen Städtebundes und seiner 256 Mitglieder.

Für MedienvertreterInnen findet vor Beginn der dreitägigen Veranstaltung ein Mediengespräch statt, bei dem sie sich auch für die Tagung akkreditieren lassen können. Bitte, merken Sie vor:

Mediengespräch Österreichischer Städtetag

Mit u.a. Städtebund-Präsident Bürgermeister Michael Ludwig, Vizepräsident Bürgermeister Markus Linhart (Bregenz), gastgebender Bürgermeister Gerold Stangl (Rust) und Bürgermeisterin Ingrid Salamon (Mattersburg), Landesgruppe Burgenland

Wann: Mittwoch, 22.Mai.2019, 11.00 Uhr

Wo: Seehotel Rust, Raum Purbach (Gartengeschoss)

Am Seekanal 2-4, 7071 Rust

Programmüberblick

  • Mittwoch, 22.5. 15 Uhr Eröffnung des 69. Städtetages 2019 mit u.a. Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Städtebund-Präsident Bürgermeister Michael Ludwig, Landeshauptmann Mag. Hans Peter Doskozil, Land Burgenland Präsident Karl-Heinz Lambertz, Europäischer Ausschuss der Regionen und der Festreferentin Barbara Zehnpfennig, Professur für Politikwissenschaften (Politische Theorie und Ideengeschichte) an der Universität Passau.
  • Donnerstag, 23.5. Arbeitskreise zu den Themen „Finanzierung der Pflege“ (AK1) „Der öffentliche Dienst - ein attraktiver Arbeitgeber?“ (AK2), „Umweltfreundlich mobil - aber wie?“ (AK3) und „Baulandentwicklung vs. Naturschutz(AK4)
  • Freitag, 24.5. Podiumsdiskussion "Europa im (politischen) Umbruch" mit den österreichischen SpitzenkandidatInnen zur EU-Wahl 2019. Mit u.a. Staatssekretärin Karoline Edtstadler (ÖVP), Andreas Schieder (SPÖ), Georg Mayer (FPÖ), Werner Kogler (Die Grünen), Claudia Gamon (NEOS)

Das genaue Programm finden Sie hier:

https://www.staedtebund.gv.at/staedtetag/staedtetag-2019/programm/

Weitere Informationen: www.staedtetag.at oder www.staedtebund.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Saskia Sautner
Österreichischer Städtebund
Tel: +43 676 8118 89990
Mobil: +43 676 8118 89990
saskia.sautner@staedtebund.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009