SPÖ-Europafest – Rendi-Wagner/Schieder: Am 26. Mai die richtige Entscheidung treffen!

Rund 1.000 Besucher feierten den Europatag – Rechte sind „Brandstifter der Europäischen Idee“

Wien (OTS/SK) - Rund 1.000 Menschen besuchten heute, Donnerstag, das große SPÖ-Europafest zum Europatag, das unter dem Motto „Europe Rising“ in Linz stattfand. „Am 26. Mai müssen wir alle die richtige Entscheidung treffen. Denn wenn wir sie nicht treffen, werden die Rechten entscheiden und das Europa zerstören, das uns stark gemacht hat“, betonte SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner. Auch für den SPÖ-Spitzenkandidaten für die Europawahlen Andreas Schieder war klar: „Wir wollen nicht nur einen Binnenmarkt in Europa, sondern eine soziale Union. Wir wollen Gerechtigkeit statt Gier. Wir wollen Zusammenhalt statt Spalterei.“ Am Programm standen u.a. Auftritte der österreichischen MusikerInnen Jugo Ürdens, Texta und Sigrid Horn. ****

„Die Rechten schließen sich mit dem Plan zusammen, Europa von innen heraus zu zerstören. Sie sind die Brandstifter der europäischen Idee“, so Schieder. Rendi-Wagner ergänzte: „Wir wollen, dass Europa uns schützt. Aber dafür müssen wir auch bereit sein, Europa zu schützen. Wir müssen den rechten Sprengmeistern Europas ins Handwerk pfuschen!“

SPÖ-Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer und der oberösterreichische SPÖ-Kandidat für die Europawahlen, Bad Ischler Bürgermeister Hannes Heide begrüßten die zahlreichen BesucherInnen. „Am 26. Mai findet für mich eine der wichtigsten Wahlen für den europäischen Gedanken statt. Lassen wir den Zerstörern von Europa keine Chance“, so Gerstofer. Heide betonte: „Am 26. Mai müssen wir ein Signal setzen: für ein Europa der Menschen und nicht der Konzerne!“ (Schluss) mr

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002