Darling Ingredients Inc. gibt die Ergebnisse des ersten Quartals 2019 bekannt: Globales Food-Segment zeigt sich robust, kontinuierliche Performance im Kraftstoff-Segment

Irving, Texas (ots/PRNewswire) - Darling Ingredients Inc. (NYSE: DAR), ein globaler Entwickler und Produzent von nachhaltigen natürlichen Inhaltsstoffen aus essbaren und nicht essbaren Bio-Nährstoffen, der eine breite Palette von Inhaltsstoffen und maßgeschneiderten Speziallösungen für Kunden der Branchen Pharmazie, Lebensmittel, Haustiernahrung, Futtermittel, Industrie, Kraftstoffe, Bioenergie und Düngemittel herstellt, gab heute die Ergebnisse für das erste Quartal 2019 bekannt, das am 30. März 2019 endete.

Überblick über das erste Quartal 2019

  • Umsatz 835,1 Mio. $
  • Nettoertrag 18,0 Mio. $
  • Bereinigtes EBITDA 103,4 Mio. $
  • Strenger Winter und Überschwemmungen in Nordamerika haben den Betrieb beeinträchtigt
  • Anhaltend starkes weltweites Rohstoffvolumen mit Steigerung um 2,7 Prozent zum Vorjahr
  • Hohes globales Schlachtaufkommen, Handelsstreitigkeiten mit China und Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASF) schufen schwächeres Preisumfeld für Fette und Proteine im Futtermittel-Segment
  • Kollagen-Geschäft trieb Rekordergebnis im Food-Segment voran
  • Diamond Green Diesel ("DGD") JV-Partnerdividende Anfang April in Höhe von 17,7 $
  • US-Anleihen-Refinanzierung Ende März angeschoben und bewertet, Laufzeit von 2022 bis 2027 zu günstigeren Konditionen verlängert

Für das erste Quartal 2019 verzeichnete das Unternehmen einen Nettoumsatz von 835,1 Mio. $, verglichen mit einem Nettoumsatz von 875,4 Mio. $ im ersten Quartal 2018. Der auf Darling entfallende Nettogewinn für die drei Monate bis zum 30. März 2019 betrug 18,0 Mio. $ oder 0,11 $ pro verwässerter Aktie, verglichen mit einem Nettogewinn von 97,3 Mio. $ oder 0,58 $ pro verwässerter Aktie im ersten Quartal 2018. Der Rückgang des Jahresüberschusses im ersten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr ist auf die Einbeziehung der rückwirkenden Steuervergünstigung BTC 2017 (Blenders Tax Credit, "BTC") in das Ergebnis des ersten Quartals 2018 zurückzuführen, die für 2019 zum jetzigen Zeitpunkt keine Anwendung findet. Darüber hinaus belasteten niedrigere Margen für Pet Grade-Protein, höhere Energiekosten aufgrund des strengen Winters, Wechselkursveränderungen und Kosten im Zusammenhang mit den Überschwemmungen in Nordamerika das Ergebnis.

Kommentare zum ersten Quartal 2019

"Unsere Teams haben im ersten Quartal 2019 gut abgeschnitten, trotz Gegenwind bei unseren Preisen für Endprodukte, schwierigen Wetterverhältnissen, die einen Teil unseres operativen Betriebs in Nordamerika beeinträchtigten und Afrikanischer Schweinepest, die den globalen Markt unter Druck setzt", erklärt Randall C. Stuewe, Chairman und Chief Executive Officer von Darling Ingredients Inc. "Das globale Volumen entwickelte sich tendenziell höher, das Food-Segment verzeichnete Rekordergebnisse, und wir haben ein insgesamt verbessertes bereinigtes EBITDA erzielt, wenn wir die BTC-Vergünstigungen und den stärkeren US-Dollar im Vorjahr berücksichtigen".

"Der Ausbau von Super Diamond hat begonnen, was die jährliche Produktionskapazität unseres Diamond Green Diesel-Joint Venture auf 675 Millionen Gallonen erneuerbaren Diesel und, zusätzlich dazu, erneuerbarem Naphtha erhöhen wird. Wir erwarten die Fertigstellung im vierten Quartal 2021", so Stuewe abschließend.

  • Futtermittelbestandteile - EBITDA 64,5 Mio. $ (minus 5,7%); Umsatz 495,8 Mio. $ (plus 2,1%); Marge 113, 4 Mio. $ (minus 2,9%). Die verarbeitete Rohstoffmenge stieg um 2,8%
  • Lebensmittelbestandteile - EBITDA 43,2 Mio. $ (plus 32,9%); Umsatz 279,2 Mio. $ (minus 8,6%); Marge 65,0 Mio. $ (plus 15,5%). Die verarbeitete Rohstoffmenge ist gleichbleibend.
  • Kraftstoffbestandteile - EBITDA 10,8 Mio. $ (minus 57,9%); Umsatz 60,1 Mio. $ (minus 28,5%); Marge 10,0 Mio. $ (minus 58,5%). Die verarbeitete Rohstoffmenge stieg um 3,3%. Die Ergebnisse spiegeln den Wegfall der rückwirkend geltenden BTC-Vergünstigungen von 2017 wider, die im ersten Quartal 2018 erfasst wurden.
  • Diamond Green Diesel Joint Venture (DGD) - EBITDA 0,84 $ pro Gallone bei einem Umsatz von 71,1 Mio. Gallonen. Unternehmen hat auf operativer Basis ohne Hedge-Loss 1,22 $ pro Gallone erwirtschaftet. Der Mittelwert aus EBITDA pro Gallone im erstem Quartal 2018 und erstem Quartal 2019 ergibt eine Run Rate von netto 1,24 $ pro Gallone. JV-Partnerdividende im April in Höhe von 17,7 Mio. $. Die auf 1,1 Mrd. $ geschätzten Kosten für die Super Diamond Phase III-Expansion sollen im Wesentlichen aus dem Cashflow des Unternehmens finanziert werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Melissa A. Gaither, VP IR and Global Communications E-Mail : mgaither@darlingii.com 251 O'Connor Ridge Blvd., Suite 300, Irving, Texas 75038 Telefon : 972-281-4478

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008