„Gemmas an!“ mit Kabarettist Pepi Hopf im Ringturm

Am Mittwoch, den 8. Mai, lud der Wiener Städtische Versicherungsverein zu einem pointenreichen Abend über die Arbeit in den 20. Stock des Ringturms.

Wien (OTS) - Mit beißenden Anekdoten über seine lehrreichen Jahre als Friedhofs- und Ziergärtner in Wien begeisterte Pepi Hopf in der Reihe „Kabarett im Turm“ des Wiener Städtischen Versicherungsvereins. Beherzt und humorvoll klärte Hopf, jüngster Spross einer Wiener Gärtnerfamilie, über die ureigene Einstellung der Österreicher zur Arbeit auf. Das Publikum hing an seinen Lippen und würdigte Hopfs zündenden Monolog mit kräftigem Applaus.

Viele Gäste aus Wirtschaft und Politik folgten der Einladung von Dr. Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, unter anderem Dr. Peter Fichtenbauer (Volksanwalt der Republik Österreich), Dr. Claus J. Raidl (Ex-Präsident der Österreichischen Nationalbank), Dr. Louis Norman-Audenhove (Generalsekretär des Verbands der Versicherungsunternehmen Österreichs), Mag. Anna Maria Hochhauser (Mitglied im Präsidium von Austrian Standards International) sowie Journalistin Andrea Hodoschek (Kurier). Des Weiteren waren Mag. Robert Lasshofer (Generaldirektor der Wiener Städtischen Versicherung) und Dkfm. Klaus Stadler (Aufsichtsratspräsident des Wiener Städtischen Versicherungsvereins) sowie Dkfm. Hans Raumauf (Vorstandsdirektor des Wiener Städtischen Versicherungsvereins) vertreten.

Im Anschluss verkosteten die Gäste bei Flying Dinner und abendlichem Blick auf Wien Spitzenweine vom Stift Klosterneuburg sowie ausgewählte Biere aus dem Brauwerk Wien.

Pepi Hopf

Pepi Hopf wurde 1970 in Wien geboren. Seine schulische Karriere endete 14 Tage vor der Matura, da der gebürtige Simmeringer der Lernstoffwiederholung müßig wurde. Ebenso wie die letzten Monate vor der Maturaprüfung, tituliert er heute auch seinen abgeleisteten Präsenzdienst als Zeitverschwendung. Seit 1996 ist der Preisträger einiger hiesiger Kabarettpreise als Solokabarettist in Österreich und Deutschland zu sehen – und nun zum ersten Mal im Ringturm im Rahmen der Reihe „Kabarett im Turm“ des Wiener Städtischen Versicherungsvereins.

Druckfähige Bilder zum kostenfreien Download finden Sie unter:

https://www.wst-versicherungsverein.at/projects/kithopf/

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Städtische Versicherungsverein
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Schottenring 30, 1010 Wien

Mag. Romy Schrammel
Tel.: +43 (0)50 350-21224
E-Mail: presse@wst-versicherungsverein.at

Die Presseaussendung finden Sie auch unter www.wst-versicherungsverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIG0001