Konzert „Liebesfreud und Liebesleid“ im Amtshaus 18

Wien (OTS/RK) - Einmal mehr hat der Kultur-Verein „Initiative Währing“ einen empfehlenswerten Musik-Abend auf die Beine gestellt. Am Donnerstag, 9. Mai, beeindruckt die Zuhörerinnen und Zuhörer im Festsaal im Amtshaus Währing (18., Martinstraße 100, 2. Stock) ab 19.30 Uhr das „Quartett der Wiener Damenkapelle Johann Strauß“. Meisterlich interpretiert werden Werke von Strauß, Lehar und Ziehrer. Der Eintritt zum Konzert mit dem Titel „Liebesfreud und Liebesleid“ ist frei. Zählkarten-Vergabe: Büro der Bezirksvorstehung Währing (1. Stock). Geöffnet: Mittwoch von 8.00 bis 15.00 Uhr, Donnerstag von 8.00 bis 17.30 Uhr. Auskünfte: Telefon 4000/18 115 und E-Mail post@bv18.wien.gv.at.

Qing-Zhao Chen (Violine), Ruth Müller (Violine), Gisela Lackinger (Violoncello) und Maria Rom (Klavier) sind erfahrene Musikerinnen, denen bei ihren Auftritten im Inland und Ausland allzeit die Gunst des Publikums beschieden ist. Der Bezirk unterstützt das aktuelle Konzert. Mehr Informationen erfragen Interessierte via E-Mail bei den Veranstaltern: kulturverein@kulturinitiative18.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016