Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der Choralschola der Wiener Hofburgkapelle bis zur Orchesterakademie der Wiener Philharmoniker

St. Pölten (OTS/NLK) - Am Donnerstag, 9. Mai, gibt die Choralschola der Wiener Hofburgkapelle ab 19 Uhr im Augustinussaal von Stift Klosterneuburg unter dem Titel „Menschen, Engel und der Siebte Himmel“ ein Konzert für Orgel und Gregorianik. Karten an der Tageskasse der Sala terrena sowie an der Abendkasse vor dem Augustinussaal; nähere Informationen beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212, e-mail kultur@stift-klosterneuburg.at und www.stift-klosterneuburg.at.

„Bald ist wieder Muttertag!“ heißt es am Donnerstag, 9. Mai, im Haus der Kunst in Baden, wenn Elisabeth Hallenstein, Anton Magyar und Franz Wagner ab 19.30 Uhr Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Heinrich Strecker u. a. spielen. Nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/86800-630 und e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 9. Mai, gibt das Trio Glossy Trotzki ab 20.30 Uhr in der „babü” in Wolkersdorf Instrumental-Kompositionen und Funkstandards zum Besten. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/4304, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.

Im Cinema Paradiso St. Pölten ist am Donnerstag, 9. Mai, Ragga Gröndal mit die Grenzen zu Pop, Jazz und Indie überschreitendem isländischem Folk zu hören. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Im Warehouse des VAZ St. Pölten wiederum macht am Donnerstag, 9. Mai, ab 20 Uhr Josh samt Band und gleichnamigem Album im Zuge seiner Tournee „Von Mädchen und Farben" Station; zuvor gibt es Austro-Reggae von Lukascher. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und www.vaz.at.

In der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk bringen Dagmar Bernhard, Armin Schinkovits, Michael Strauss, Max Tschida, Georg Buxhofer und Werner Raubek am Donnerstag, 9., und Freitag, 10. Mai, jeweils ab 20 Uhr unter dem Motto „Verliebt, Verlobt, Verheiratet“ musikalische Juwele der 1950er- und -60er-Jahre zu Gehör. Nähere Informationen und Karten bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/54060, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.wachaukulturmelk.at.

Am Freitag, 10. Mai, bringen Jimmy Schlager und Band ab 19.30 Uhr im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf unter dem Titel „Powidl” Lieder und Geschichten auf die Bühne. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und www.konzerthaus-weinviertel.at.

Am Freitag, 10. Mai, spielen auch Secret Police und Winter Nova Experience featuring Vickerl Pazderka im Alten Depot in Mistelbach Trio-Rock à la Jimi Hendrix, Cream, Dire Straits etc.; Beginn ist um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und www.erste-geige.at.

Die Laxenburger Schlosskonzerte im barocken Laxenburger Schlosstheater setzen ihr Programm am Freitag, 10. Mai, ab 19.30 Uhr mit einer konzertanten Aufführung von Astor Piazzollas Tango-Oper „María de Buenos Aires“ fort. Wiederholt wird die Aufführung mit Olivier Tambosi und dem Ensemble Folksmilch am Samstag, 11. Mai, ab 16.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Rathaus Laxenburg unter 02236/711 01-33, Mag. Barbara Formann, e-mail barbara.formann@laxenburg.at und
https://schlosskonzerte.laxenburg.at.

Am Samstag, 11. Mai, gestalten das Roberto Fonseca Quartet und das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Pablo Boggiano ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten eine „Cuban Night“ mit Vokal Salsa, Mambo, Cha-Cha-Cha, Danzon und Bolero. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Ebenfalls am Samstag, 11. Mai, gastiert Franz Bartolomey in der Schlosskirche Schrattenthal und bringt ab 20 Uhr bei einem „Kerzenlicht-Konzert“ Johann Sebastian Bachs Suiten für Violoncello solo zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten unter 0650/5329909, e-mail info@kerzenlicht-konzerte.at und www.kerzenlicht-konzerte.at bzw. www.schloss-schrattenthal.at.

Im Stadtsaal Mistelbach präsentieren Werner Auer, Andy Lee Lang und Lucas Babuder am Samstag, 11. Mai, ab 19.30 Uhr im Rahmen einer Musik-Comedy-Show Hits von „It’s Still Rock’n’Roll to Me“ über „Livin’ la Vida Loca“ bis „Langsam wachs ma zamm“. Nähere Informationen und Karten beim Bürgerservice Mistelbach unter 02572/2515-2130 und e-mail buergerservice@mistelbach.at.

Am Samstag, 11. Mai, spielen auch Noah Scotia im Triebwerk im Alten Schlachthof in Wiener Neustadt Alternativ Rock, dazu gibt es HipHop mit MC Waked. Am Dienstag, 14. Mai, folgen Closer mit Post-Hardcore Screamo aus New York, Regarding Ambiguity mit Screamo aus Dänemark sowie Better Run mit Vegan Straight Edge Hardcore aus Wien. Beginn ist jeweils um 19 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02622/277 76 bzw. 0699/12 13 00 07, e-mail pr@triebwerk.co.at und www.triebwerk.co.at.

Mit einem „Prélude für Dich“ öffnet der diesjährige Klangraum Waidhofen an der Ybbs am Sonntag, 12. Mai, seine Pforten: Ab 11 Uhr spielt die chinesisch-amerikanische Pianistin Claire Huangci dabei im Kristallsaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs Préludes von Claude Debussy und Sergej Rachmaninow sowie Nocturnes von Frédéric Chopin und „Ungarische Tänze“ von Johannes Brahms. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und www.klangraum.waidhofen.at.

„Reich mir die Hand, mein Leben!“ heißt es am Sonntag, 12. Mai, im Schloss Margarethen am Moos, wo das Adamas Quartett ab 15 Uhr die Streichquartette op. 64/5 in D-Dur Hob. III:63 („Lerchenquartett“) von Joseph Haydn sowie in B-Dur KV 458 („Jagdquartett) von Wolfgang Amadeus Mozart spielt. Dazu singen der Bariton Konstantin Krimmel und die Sopranistin Claire-Elizabeth Craig, begleitet von der Pianistin Doriana Tchakarova, Opernarien und Lieder von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph und Michael Haydn. Nähere Informationen und Karten bei der Haydnregion Niederösterreich unter 02164/22 68, e-mail service@haydnregion-noe.at und www.haydnregion-noe.at.

Ein Muttertagskonzert gibt es am Sonntag, 12. Mai, auch im Promulgationssaal von Stift Seitenstetten, wo ab 16 Uhr das Waidhofner Symphonieorchester zu hören ist. Nähere Informationen und Karten beim Stift Seitenstetten unter 07477/42300-0, e-mail gartenakademie@stift-seitenstetten.at und www.stift-seitenstetten.at.

Für Montag, den 13. Mai, hat das Gwölb in Korneuburg ein Konzert mit dem Gitarristen Sammy Vomacka angekündigt; Beginn ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Gwölb Korneuburg unter 02262/71047, e-mail gwoelb@gwoelb.com und www.gwoelb.com.

Am Dienstag, 14. Mai, gastieren das Wiener Klezmer Orchester und der Wiener Jüdische Chor im Rahmen des Viertelfestivals NÖ – Industrieviertel 2019 im Stadttheater Wiener Neustadt, wo sie ab 19.30 Uhr unter dem Titel „Schalom Wiener Neustadt“ Klezmer-Melodien, jiddische Lieder, orientalische Klänge und jüdische Hochzeitstänze zu Gehör bringen. Nähere Informationen und Karten unter 02622/373-311, e-mail stadttheater@wiener-neustadt.at und www.wnkultur.at bzw. www.viertelfestival-noe.at.

Schließlich bringt die Orchesterakademie der Wiener Philharmoniker am Dienstag, 14. Mai, ab 19.30 Uhr im Kolomanisaal von Stift Melk Wolfgang Amadeus Mozarts „Eine kleine Nachtmusik“ G-Dur KV 525, Gioacchino Rossinis Sonate für Streicher Nr. 2 A-Dur und Antonín Dvořáks Quintett G-Dur op. 77 zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur@stiftmelk.at und www.stiftmelk.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006