Bezirksmuseum 15: Führung „Orte der Geselligkeit“

Anmeldung zum Rundgang am 10.5.: 0664/249 54 17

Wien (OTS/RK) - In einer Sonder-Ausstellung berichten die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4) derzeit über die Thematik „Zu Gast in Rudolfsheim-Fünfhaus“. Die Beschreibungen gastronomischer Entwicklungen im 15. Bezirk werden durch einen spannenden „Kultur-Spaziergang“ am Freitag, 10. Mai, gut ergänzt. Diese Führung mit der Volksbildnerin und Kustodin Waltraud Zuleger startet um 17.30 Uhr beim Museumseingang in der Rosinagasse 4. Der Titel der Veranstaltung lautet „Orte der Geselligkeit – damals und heute“. Das Motto der sowohl informativen als auch kurzweiligen Tour ist „Auf den Spuren der Schänken, Gasthäuser und Beisln“. Bis zirka 19.00 Uhr dauert der Streifzug durch den 15. Bezirk. Dabei werden verschiedenste Orte aufgesucht, wo sich einst Gastwirtschaften, darunter die Gaststätte „Zum Grünen Baum“, befanden. Neben sorgsam recherchierten Zahlen und Fakten hat Waltraud Zuleger auch die eine oder andere Anekdote aus alten Zeiten auf Lager. Das Mitmachen ist kostenlos. Die Museumsmannschaft (Leiterin: Brigitte Neichl) freut sich über Spenden. Information und Anmeldung: Telefon 0664/249 54 17, E-Mail bm1150@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010