„Im Zeit-Raum“ am 14. Mai im ORF RadioKulturhaus: Datenklau, Netzlügen und Cyberwar – das Internet als Kampfzone

Wien (OTS) - Datenschutz-Aktivist Max Schrems und Autorin Ingrid Brodnig sind am Dienstag, den 14. Mai (18.30 Uhr) bei Johannes Kaup zu Gast „Im Zeit-Raum“ im Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses und sprechen mit ihm über die Gefahren in der digitalen Welt.

Noch vor wenigen Jahren herrschte Euphorie über die positiven Möglichkeiten des Internets. Heute, wo die Digitalisierung alle Lebensbereiche durchdringt, treten die „Gefahren“ des Internets jedoch immer mehr in den Vordergrund und ein fundiertes Wissen über dessen Funktionsweisen, welche Macht z.B. Datenkonzerne haben, wird immer wichtiger. Die Autorin und Journalistin Ingrid Brodnig hat drei Bücher zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft verfasst. Das jüngste heißt „Lügen im Netz“ und beschäftigt sich mit politischer Manipulation im Internet. In „Hass im Netz“ erklärte Brodnig, was wir als Gesellschaft gegen Hasskommentare, Mobbing und Lügengeschichten tun können. 2017 wurde sie von der Bundesregierung zum Digital Champion Österreichs in der EU-Kommission ernannt, eine unabhängige Position zur Förderung des digitalen Bewusstseins.

„Kämpf um deine Daten“ lautet der Appell und das gleichnamige Buch des Juristen und Datenschutz-Aktivisten Max Schrems. Der gebürtige Salzburger konnte mit seiner Klage vor dem Europäischen Gerichtshof das transnationale Safe-Harbor-Abkommen zwischen der EU und den USA beenden, was als starkes Signal für den Grundrechtsschutz in Europa angesehen wird. Mit seiner Initiative www.europe-v-facebook.org bewegte er das soziale Netzwerk zu mehr Transparenz und zu einem verantwortungsvollerem Umgang mit den Nutzerdaten. Im November 2017 gründete er die Datenschutz-NGO NOYB – Europäisches Zentrum für Digitale Rechte. NOYB steht dabei für „none of your business“, also „Das geht dich nichts an“. Der Eintritt beträgt EUR 17,-; mit ORF RadioKulturhaus-Karte ist der Bezug eines um 50% ermäßigten Tickets möglich; Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung. Weitere Informationen zum Programm des ORF RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
Tel.: +43 1 360 69 – 19121
mailto: claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001