Zur 31. Oldtimer Messe Tulln mit „gelockerter Krawatte“

31. Internationalen Oldtimer Messe Tulln am Samstag, 18. Mai, und Sonntag, 19. Mai 2019 | www.oldtimermesse.at

Tulln (OTS) - Die Veranstalter der Oldtimer Messe Tulln unterstützen heuer erstmals die Aktion „LOOSE TIE“ der Österreichischen Krebshilfe und setzen damit ein Zeichen für eine sinnvolle Gesundheitsmaßnahme für Männer ab 45.
Aber auch sonst warten spannende Themen und Ausstellungen rund um die Faszination historischer Fahrzeuge. Alle Infos: www.oldtimermesse.at

Obwohl es auch immer mehr weibliche Fans gibt, finden sich vor allem Männer unter den Oldtimer-Freunden. Mit viel Liebe pflegen sie die in die Jahre gekommenen Fahrzeuge und zeigen sie stolz nicht zuletzt auf der Oldtimer Messe Tulln. Mit der eigenen Gesundheit gehen Männer leider nach wie vor oftmals weniger achtsam um. Aus diesem Grund wollen die Veranstalter der Oldtimer Messe Tulln ein Zeichen setzen und unterstützen dieses Jahr „LOOSE TIE“, eine Aktion der Österreichischen Krebshilfe. Die Kernaussage: „Wahre Männer gehen zur Prostatavorsorge. Ab 45 regelmäßig. Und erinnern sich mit der gelockerten Krawatte an diesen wichtigen Termin. Aus Liebe zum Leben.“

Am Samstag, 18. Mai, um 10 Uhr treffen sich eingefleischte Oldtimer-Fans am Vorplatz des MuseumsQuartiers Wien – natürlich mit gelockerter Krawatte umgebunden – und fahren gemeinsam mit ihren historischen Fahrzeugen, die mindestens 45 Jahre alt sein müssen, zur Oldtimer Messe nach Tulln. Zu diesem Treffpunkt haben sich auch „wahre Männer“ aus dem öffentliche Leben angekündigt u.a. Kabarettist Gerald Fleischhacker, Moderator und Multitalent Volker Piesczek, Schauspieler Christian Dungl, Wunderknabe Stefan Schmertzing, Weinfachmann Klaus Egle, Univ.-Prof. Dr. Paul Sevelda – Präsident Österreichische Krebshilfe, Univ.-Prof. Dr. H. Christoph Klingler –
Präsident Österreichische Gesellschaft für Urologie. Natürlich auch mit dabei: Martina Löwe – Geschäftsführerin Österreichische Krebshilfe. Die Oldtimer Messe Tulln ist zudem offizieller Tour-Stopp der Informationskampagne „LOOSE TIE“ der Krebshilfe Österreich, die sich bei der Messe auch mit einem Informationsstand präsentieren wird.
(Achtung: Teilnahmemöglichkeit mit historischen Fahrzeugen begrenzt und nur nach vorheriger Anmeldung an presse@oldtimermesse.at)

Die Oldtimer Messe Tulln begeistert mittlerweile seit über 30 Jahren sowohl Oldtimer- und Youngtimer-Fans als auch historisch interessiertes Publikum. Neben 750 Austellern aus 16 Nationen, 100 Clubs, die ihre fahrenden Schätze präsentieren, gibt es auch dieses Jahr viele Sonderausstellungen wie „Historische Fahrzeuge im zeitgenössischen Film“ oder die Präsentation des
exklusiven Dienstautos von Außenminister Leopold Figl – Mercedes 220 S Bj. 1957. Die zahlreichen Jubiläen von „100 Jahre Citroën“ über „60 Jahre Mini“, „60 Jahre Haflinger“ und „60 Jahre BMW 700“ bis „50 Jahre Ford Capri“ und „50 Jahre Mazda Österreich“ geben bei der 31. Oldtimer Messe Tulln faszinierende Einblicke in ein weiteres Stück Fahrzeuggeschichte.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen richten Sie bitte gerne an Manfred Hogl +436643553133
oder die Oldtimer Messe Tulln Pressestelle: +436645024838
www.oldtimermesse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013