Heimat 3.0 – Ein Fest anlässlich 30 Jahre „Heimat Fremde Heimat“

„Heimat Fremde Heimat“-Spezial am 5. Mai um 13.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - „Heimat Fremde Heimat“, das interkulturelle Magazin des ORF, ist seit drei Jahrzehnten mediale Heimat für das diverse Österreich. Es beweist seit drei Jahrzehnten, dass „Heimat“ nichts Statisches ist und keineswegs ein Begriff, der nur für eine Gesellschaftsgruppe oder Kultur reserviert wäre. Aus diesem Anlass wurde das Burgtheater zur Bühne dieser Vielfalt. Neben André Heller, Willi Resetarits und Konstantin Wecker luden Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker aus Österreichs ethnischen Communities ein, einen lust- und kunstvollen Einblick in die Vielfalt des Landes zu bekommen – und das selbstverständlich in vielen unterschiedlichen Sprachen. Musik, Theater, Literatur und Filmeinspielungen sind an diesem Abend Vehikel für Menschlichkeit, Respekt und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Alle Künstlerinnen und Künstler traten ohne Gage auf und äußerten nicht nur ihre Freude über den Jahrestag, sondern betonten auch die Notwendigkeit des friedvollen Zusammenlebens im Land.

Die schönsten Momente des Abends sind in einer auf eine Stunde verlängerten, von Silvana Meixner präsentierten „Heimat Fremde Heimat“-Spezialausgabe am Sonntag, dem 5. Mai 2019, um 13.30 Uhr in ORF 2 zu sehen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003