NEOS-Plakatpräsentation: Drei Generationen für die Vereinigten Staaten von Europa

Gamon/Meinl-Reisinger: „Nur eine Stimme für NEOS unterstützt eine junge Europäerin und ihre Generation im Kampf für Vereinigte Staaten von Europa.“

Wien (OTS) - NEOS Spitzenkandidatin Claudia Gamon und NEOS Vorsitzende Beate Meinl-Reisinger haben heute die zweite Plakatwelle für die NEOS-Wahlkampagne, die ab heute in ganz Österreich hängen werden, präsentiert. Im Zentrum steht die Forderung der Vereinigten Staaten von Europa. Plakatiert werden – neben der pinken Spitzenkandidatin Gamon – auch Meinl-Reisinger und Allianzpartnerin Irmgard Griss. Gemeinsam stehe man als drei Generationen für Vereinigte Staaten von Europa, so Gamon: „Vereinigte Staaten von Europa sind unsere Vision. Dazu gehört eine europäische Staatsbürgerschaft mit einem europäischen Pass, eine echte europäische Regierung mit direkt gewählter Kommissionspräsidentin und einem echten Zweikammerparlament. Denn nur ein entscheidungsfähiges Europa kann sich um die großen Zukunftsfragen kümmern.“ Bei der Wahl am 26. Mai gehe es um die „europäische Art zu leben“, so Gamon heute. „In meinem Europa kann jeder und jede studieren, wohnen und arbeiten, wo man will, oder dorthin reisen, wo man will. Das gehört genauso zur europäischen Art zu leben, wie die Freiheit zu lieben und zu heiraten, wen man möchte. Das werden wir verteidigen.“

NEOS Vorsitzende Beate Meinl-Reisinger unterstrich den pro-europäischen Ansatz der NEOS. „Wir sind die einzigen mit einem klaren Angebot. Während die FPÖ zwischen Identitären und Öxit hin und herspringt, will die SPÖ die Arbeitnehmerfreizügigkeit einschränken und bei der ÖVP vertreten fünf Kandidaten fünf verschiedene Meinung. Hinter Karas, Edtstadler und den anderen steht allerdings die antieuropäische Politik der Bundesregierung.“ Wer ein handlungsfähiges Europa wolle, der müsse diesmal NEOS wählen, denn: „Nur eine Stimme für NEOS unterstützt eine junge Europäerin und ihre Generation im Kampf für Vereinigte Staaten von Europa“, so Meinl-Reisinger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS
+43 1 522 5000
presse@neos.eu
www.neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0003