Mai-Programm im Cinema Paradiso Baden

Premieren, Konzerte und Lesungen

St. Pölten (OTS/NLK) - Mit einer weiteren Ausgabe des „Film-Cafés“ starten am 6. Mai die Spezialschienen im Cinema Paradiso Baden; serviert werden Kaffee und Kuchen dabei zu „Tea with the Dames“. In der Reihe „Film, Kaffee und Kuchen“ folgen am 13. Mai „Monsieur Claude 2“, am 20. Mai „Niemandsland“ und am 27. Mai „Backstage Wiener Staatsoper“. Am Muttertag, 12. Mai, ist nicht nur die gleichnamige Komödie von Harald Sicheritz zu sehen, es werden auch alle Mütter zum Frühstück auf ein Glas Sekt eingeladen. Am 16. Mai zeigt sich dann das Royal Ballet des Royal Opera House London mit Christopher Wheeldons „Within the Golden Hour“ und Crystal Pites „Flight Pattern“ im Rahmen von „Cinema Opera“ von seiner zeitgenössischen Seite.

Am 23. Mai ist die Niederösterreich-Premiere des Films „Sie ist der andere Blick“ angesetzt, in dem die gebürtige Badenerin Christiana Perschon die fünf Künstlerinnen Renate Bertlmann, Linda Christanell, Lore Heuermann, Karin Mack und Margot Pilz zu einem Gespräch in ihr Atelier geladen hat; nach dem Film gibt es ein Gespräch mit der Regisseurin. Eine Premiere wartet mit „Backstage Wiener Staatsoper“ auch am 26. Mai: Regisseur Stephanus Domanig spricht im Anschluss über seinen Film, in dem er viele Mitarbeiter vor den Vorhang holt, die der Zuseher sonst nie zu Gesicht bekommt. Am 27. Mai gibt es im Rahmen von „Cinema School“ ein Gespräch mit der Zeitzeugin Lucia Heilman im Anschluss an „Das Tagebuch der Anne Frank“. Am 29. Mai kombiniert „Film, Wein und Genuss“ den Streifen „Rocketman“ mit Kulinarik aus Krumbach und Zweiersdorf.

Das weitere Spielfilmprogramm umfasst u. a. „Stan & Ollie“ mit Steve Coogan und John C. Reilly, „Der Flohmarkt von Madame Claire“ mit Catherine Deneuve, „Erde“ von Nikolaus Geyrhalter, „Inland“ von Ulli Gladik, die Komödie „Das Familienfoto“, „Ein letzter Job“, „Wildlife“, „Roads“, „Beale Street“ und „The Sun is also a Star“. Auf die „Cinema Kids“ wiederum warten „Unheimlich perfekte Freunde“, „Willkommen im Wunder Park“, „Pünktchen und Anton“ und „Pokemon Meisterdetektiv Pikachu“.

Das Live-Programm startet am 7. Mai mit Ragga Gröndal und isländischem Folk, am 14. Mai liest Thomas Bruckner aus seinem Buch „Wundersuche – von Heilern, Geblendeten und Scharlatanen“ und diskutiert mit dem Publikum. Am 22. Mai wartet eine weitere Ausgabe „Tagebuch Slam“, ehe am 28. Mai Breinschmid & Gansch mit Kontrabass und Trompete eine Gratwanderung entlang der Grenzen musikalischer Genres unternehmen.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso Baden unter 02252/25 62 25 und www.cinema-paradiso.at/baden.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003