Eva Maria Binder ist neues Vorstandsmitglied der ERBER AG

Getzersdorf/NÖ (OTS) - Dr. Eva Maria Binder ist seit 01.Mai 2019 neues Vorstandsmitglieder der ERBER AG und zeichnet in dieser Position weltweit für Forschung & Entwicklung sowie Innovation in der gesamten ERBER Group verantwortlich.

Der Vorstand der ERBER AG, Holding Company der ERBER Group (BIOMIN, ROMER LABS, SANPHAR und EFB), gibt bekannt, dass Dr. Eva Maria Binder (50) am 01. Mai 2019 ihre neue Funktion als Vorstandsmitglied im niederösterreichischen Biotechnologieunternehmen übernommen hat.

Nach ihrem Studium der technischen Chemie an der TU Wien, promovierte sie ebendort in Biochemie und Biotechnologie. 1996 wurde sie Director of Strategic Research bei BIOMIN, mit dem Schwerpunkt Entwicklung von innovativen Futterzusätzen und Analytik unerwünschter Kontaminanten in Lebens- und Futtermitteln. 2003 wurde sie Chief Scientific Officer von BIOMIN und ROMER LABS und zog für zwei Jahre nach Singapur, wo sie für die Einführung von F&E Prozessmanagement-Tools und Qualitätssicherungsmaßnahmen verantwortlich zeichnete. 2011 wurde sie zum Vice President Forschung & Entwicklung bei der ERBER AG ernannt. Seit 2018 ist sie auch Managing Director von ERBER Future Business (EFB), dem Inkubator der ERBER Group.

Eva Maria Binder hat einen Master in Wissensmanagement und ist derzeit stellvertretende Vorsitzende des Senats der Christian Doppler Gesellschaft. Seit 2008 ist sie Head of the Scientific Committee des World Nutrition Forums. Sie veröffentlichte mehrere Bücher über Tierernährung und Mykotoxinmanagement.

In ihrer neuen Funktion wird Eva Maria Binder weltweit für F&E-Prozessmanagement und -koordination sowie für Innovationen und das Management von geistigem Eigentum der gesamten ERBER Group verantwortlich sein.

ERBER Group

Die ERBER Group ist eine weltweit führende Firmengruppe im Bereich der Lebens- und Futtermittelsicherheit, mit Schwerpunkten auf natürlichen Futteradditiven, Futter- und Lebensmittelanalytik sowie Pflanzenschutz mit Sitz in Niederösterreich/Getzersdorf. Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von über 330 Millionen Euro.
Die ERBER Group umfasst BIOMIN, ROMER LABS, SANPHAR und EFB. Inklusive Vertriebspartnern ist die ERBER Group in über 140 Ländern vertreten. Die internationale Ausrichtung, die firmeneigene Forschung und Entwicklung sind wichtige Erfolgsfaktoren für das jährliche Wachstum der ERBER Group.

Die Unternehmensgruppe versteht sich als Expertenorganisation und ist Weltmarktführer im ursprünglichen Kerngeschäft, des Mykotoxin-Risiko-Managements. Die leistungsstarke innerbetriebliche Forschung und Entwicklung bietet die Grundlage zur Entwicklung kundenorientierter und innovativer Lösungen, was insbesondere durch gemeinsame Projekte mit renommierten Universitäten und Forschungseinrichtungen unterstützt wird.

Das Unternehmen wurde 1983 als „Erber KG“ und später „BIOMIN GmbH“ von Erich und Margarete Erber in Pottenbrunn/Niederösterreich gegründet und ist bis heute in Familienhand.

Mehr Informationen unter www.erber-group.net

Bildunterschrift: Dr.Eva Maria Binder – Vorstand Forschung & Entwicklung und Innovation der ERBER AG
Fotocredit: @ERBER Group

Rückfragen & Kontakt:

ERBER Group Pressekontakt:
Claudia Hajdinyak
Head of Corporate Communications
Tel.:+43 2782 803 11340
Mail: claudia.hajdinyak@erber-group.net
Internet: www.erber-group.net
Twitter: www.twitter.com/ERBERGroup

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ERB0001