FP-Stumpf fasst Bürgermeister Ludwigs Rede zur 1. Maifeier in drei Worten zusammen: „FPÖ, FPÖ, FPÖ!“

Die armen Parteigenossen am Rathausplatz haben sich bestimmt mehr erwartet

Wien (OTS) - „FPÖ, FPÖ, FPÖ – das war das einzige Thema in SPÖ-Bürgermeister Michael Ludwigs Rede zum heutigen Maiaufmarsch am Rathausplatz“, stellt der Landesparteisekretär der Wiener FPÖ, LAbg. Michael Stumpf, trocken fest.

Verwundert zeigt sich Stumpf über Ludwigs Faszination von der FPÖ, die ihn offenbar dazu animiert, 85 % seiner Rede alleine der erfolgreichen Bundesregierungspartei FPÖ zu widmen.

„Einerseits ist es zum Schmunzeln, andererseits ist es bedauerlich, dass Ludwig es scheinbar nur mit Bashing schafft, seine eigene Parteibasis bei der roten Fahnenstange zu halten. Die Themenvielfalt der Sozialdemokratie hält sich offensichtlich in blauen Grenzen“, analysiert Stumpf.

Zudem sei es laut Stumpf auch interessant, dass der Obergenosse mit keiner Silbe auf die ÖVP eingegangen sei. „Es ist ganz offenkundig, dass Ludwig bereits an einem gemütlichen rot-schwarzen Koalitionsbett mit seinem Freund Walter Ruck in Wien arbeitet. Jeder, der echte Veränderung statt weiteren Stillstand in Wien will, kann nur FPÖ wählen“, so Stumpf abschließend, der sich für die gratis Werbung Ludwigs für die FPÖ herzlich bedankt. (schluss) lps

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
nfw@fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002