ICOM Internationaler Museumstag 2019 "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen"

Rund um den 18. Mai 2019, in ganz Österreich

Im Herzen unserer Gesellschaft können Museen den Dialog zwischen den Kulturen fördern und Brücken für ein friedliches Miteinander und eine nachhaltige Zukunft bauen. Als kulturelle Brennpunkte interagieren Museen mit den lokalen Communities und sind dabei Teil des großen internationalen ICOM Netzwerkes.
Dr. Danielle Spera, Präsidentin ICOM Österreich

Wien (OTS) - Der heurige Internationale Museumstag am 18. Mai 2019 steht ganz im Zeichen der Verbindung von Zukunft und Tradition. Unter dem Titel “Museen - Zukunft lebendiger Traditionen” steht die Veränderung der gesellschaftlichen Rolle der Museen im Zentrum.

Das Museum erfindet sich neu und geht zunehmend interaktiv und kommunikativ auf seine Besucher/innen zu. Museen haben sich als Plattformen positioniert, die Kreativität und Wissen vernetzen und in denen das Publikum die Ausstellungen nicht nur betrachtet, sondern auch mit ihnen interagiert. Museen bleiben dabei ihrer grundlegenden Mission treu: dem Sammeln, Bewahren, Erforschen, Ausstellen und Vermitteln. Doch ihre gesellschaftliche Bedeutung verändert sich – neue Wege werden entwickelt, um jene Themen anzusprechen, die die Menschen heute beschäftigen.

Dr. Danielle Spera, Präsidentin ICOM Österreich: Im Herzen unserer Gesellschaft können Museen den Dialog zwischen den Kulturen fördern und Brücken für ein friedliches Miteinander und eine nachhaltige Zukunft bauen. Als kulturelle Brennpunkte interagieren Museen mit den lokalen Communities und sind dabei Teil des großen internationalen ICOM Netzwerkes.

Der Internationale Museumstag wurde 1978 von ICOM (International Council of Museums) ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit auf die wichtige Rolle der Museen aufmerksam zu machen. Seither präsentiert der Museumstag die Vielfalt der Museen - weltweit in mehr als 140 Ländern auf allen fünf Kontinenten.

Heuer beteiligen sich mit rund 320 Museen in ganz Österreich - so viele, wie nie zuvor - am Internationalen Museumstag von ICOM. Das ist ein ganz großartiges Engagement, das Österreich im internationalen Vergleich als eine der aktivsten Museums-Communities weltweit repräsentiert.

Alle in Österreich teilnehmenden Museen finden Sie auf der interaktiven Karte auf der ICOM Österreich-Website: https://www.ots.at/redirect/icom-oesterreich2

Museumsfrühling Niederösterreich (18. & 19. Mai 2019)
Aktionswoche zum Internationalen Museumstag in Oberösterreich (11. - 19. Mai 2019)
Salzburger Museumswochenende (18 & 19. Mai 2019)

Anlässlich des Internationalen Museumstages veranstaltet ICOM am 17. Mai 2019 im GrazMuseum auch ein ICOM Seminar zum Thema „Zeitgeschichte im Museumsraum“. (Eintritt frei/Anmeldung erforderlich): https://www.ots.at/redirect/icom-oesterreich3

Rückfragen & Kontakt:

ICOM Österreich
Mag. Elke Kellner
Geschäftsführerin
Tel.: +43 1 535 04 31 - 600
icom@icom-oesterreich.at
www.icom-oesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ICO0001