Am 2.5. im ORF RadioKulturhaus: „Aus dem Archiv“ mit Peter Simonischek

Wien (OTS) - Am Donnerstag, den 2. Mai (19.00 Uhr) ist in „Aus dem Archiv“ bei Moderator Christian Reichhold niemand Geringerer als Peter Simonischek, der derzeit im Burgtheater in „Hiob“ zu sehen ist, zu Gast. Gemeinsam mit Hörspiel- und Theaterregisseur Klaus Gmeiner und der Leiterin der Kulturredaktion der „Salzburger Nachrichten“, Hedwig Kainberger, wird es ein Abend voll schöner Erinnerungen, lustiger Anekdoten und außergewöhnlicher Fernseh-Sternstunden. Die Veranstaltung im ORF Radiokulturhaus kann auch via Video-Livestream unter http://radiokulturhaus.orf.at miterlebt werden.

Geboren 1946 in Graz, wurde Peter Simonischek bereits während seines Schauspielstudiums ans Grazer Schauspielhaus geholt. Schon bald folgten Engagements an renommierten Theaterhäusern. So gehörte Simonischek etwa von 1979 bis 1999 zum Ensemble der Berliner Schaubühne, wo er von Regisseuren wie Peter Stein und Klaus Michael Grüber geprägt wurde. Nicht zuletzt durch seine eindrucksvolle Darstellung des Jedermanns bei den Salzburger Festspielen (2002-2009) bekannt, hat der Burgschauspieler darüber hinaus im Laufe seiner Karriere eine Vielzahl weiterer unvergesslicher Theater- und Filmrollen verkörpert. Seine Darstellung vieler Hauptrollen in bedeutenden Klassikern sowie Uraufführungen wurde vielfach prämiert, wie etwa zuletzt 2018 mit dem Nestroy-Theaterpreis als bester Schauspieler. Dass sein Rollenspektrum keine Grenzen kennt, zeigt Simonischek aber auch im Film, z.B. in der Titelrolle des Spielfilms „Toni Erdmann“ von Maren Ade, für die er 2016 als erster österreichischer Schauspieler mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Die Schätze aus dem Archiv präsentiert Regina Nassiri.

„Aus dem Archiv“ mit Peter Simonischek findet am Donnerstag, den 2. Mai um 19.00 Uhr im Großen Sendesaal des ORF-RadioKulturhauses statt. Der Video-Livestream ist ebenfalls ab 19.00 Uhr unter http://radiokulturhaus.orf.at aktiv. Der Eintritt beträgt EUR 25,-; mit ORF RadioKulturhaus-Karte ist der Bezug eines um 50% ermäßigten Tickets möglich; Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung. Weitere Informationen zum Programm des ORF RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
Tel.: +43 1 360 69 – 19121
mailto: claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001