„Meghan und Harry – Die etwas anderen Royals“ am 27. April um 21.55 Uhr in ORF 2, danach: „Diana – Der Film“

Wien (OTS) - Prince Harry und Herzogin Meghan sind Könige auf Instagram. Vor Kurzem brach das britische royale Paar alle Follower-Rekorde. Nun warten ihre Fans sehnsüchtig auf die Geburt ihres ersten Kindes: „Baby Sussex“. Allerlei Tratsch wird im Vorfeld der Geburt verbreitet, über das Geschlecht des Kindes, die Art der Geburt und die – vegane – Ernährung gerätselt bis gelästert. Die Hofintriganten und ihre „Yellow Press“-Follower haben Hochsaison. Meghan Markle soll durchaus gewisse Allüren haben, sich mit der Queen, aber nicht mir ihrer Schwägerin verstehen. Und da rückt jene ungewöhnliche Geschichte wieder in die Schlagzeigen, die die beiden ungleichen Persönlichkeiten zusammengeführt hat und am 19. Mai 2018 in einer der spektakulärsten Hochzeitsfeiern der vergangenen Jahrzehnte mündete.

Umfangreiches Archivmaterial und Interviews mit Insidern des Königshauses, wie zum Beispiel den BBC-Korrespondentinnen Sarah Campbell und Daniela Relph, dem britischen Historiker und Fernsehmoderator Dan Snow, dem Biografen und Moderator Gyles Brandreth oder der Moderatorin June Sarpong, geben am Samstag, dem 27. April 2019, um 21.55 Uhr in ORF 2 in „Meghan und Harry – Die etwas anderen Royals“ Einblick in das Leben von Harry und Meghan und die persönlichen Probleme, die der britische Prinz und die geschiedene Schauspielerin in ihrem bisherigen Leben bewältigen mussten – bis ein Glücksfall die beiden zusammenführte und das royale Märchen wahr machte.

Um 22.45 Uhr folgt mit „Diana – Der Film“ Oliver Hirschbiegls („Elser – Er hätte die Welt verändert“) einfühlsames Drama nach dem Bestseller „Diana: Her Last Love“ von Kate Snell. Naomi Watts („The Impossible“, „St. Vincent“) verkörpert Prinzessin Diana, die meistfotografierte Frau der Welt, Stil-Ikone mit humanitärem Engagement und „Königin der Herzen“. Der Film beleuchtet die letzten Jahre von Diana, die auf der Suche nach privatem Glück und Liebe blieb.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005