Wiener Stadthalle: Mädchen gewinnen Einblick in Licht- und Tontechnik am Wiener Töchtertag

Wien (OTS) - 20 Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren nutzten den heutigen Wiener Töchtertag, um hinter die Kulissen von Österreichs größter Eventlocation zu blicken und den Bereich Licht- und Tontechnik kennenzulernen. Die Wiener Stadthalle, ein Unternehmen der Wien Holding, zählte in diesem Jahr bereits zum 13. Mal zu den teilnehmenden Betrieben dieser Aktion, die jungen Frauen technische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Berufe näherbringt.

Geschäftsführerin Carola Lindenbauer begrüßte die Mädchen und ermutigte sie, sich an technische Berufsfelder heranzuwagen: „Die Wiener Stadthalle bietet viele unterschiedliche Arbeitsplätze in der spannenden Event-Branche. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten und es freut uns sehr, wenn wir Mädchen für technische Jobs begeistern können. Der Wiener Töchtertag ist eine großartige Initiative, um jungen Frauen Karrierewege aufzuzeigen, an die sie bisher vielleicht noch nie gedacht hatten.“

Die Mädchen arbeiteten gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wiener Stadthalle am Aufbau von Licht und Ton für eine Veranstaltung und führten Soundchecks durch. Nach dem Praxisteil erfuhren sie bei einer exklusiven Backstage-Führung Wissenswertes über die Arbeitsabläufe in der Wiener Stadthalle sowie über ihre mehr als 60-jährige Geschichte.

Jährlich finden in der Wiener Stadthalle mehr als 300 unterschiedlichste Events statt – vom Rockkonzert über Klassik bis hin zu Sportereignissen und TV-Shows. Im vergangenen Jahr zog das hochkarätige Programm mehr als eine Million Besucherinnen und Besucher an.

Veranstaltungsüberblick
www.stadthalle.com

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernadette Aichinger, M.E.S.
Presse & New Media | Corporate Communications
Wiener Stadthalle
+43 1 981 00 261 | b.aichinger@stadthalle.com
www.stadthalle.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WST0002