Brigittenau: Bilder von Eve Joy Patzak und Peter Patzak

Wien (OTS/RK) - Im Zentrum des neuen Kultur-Programms des Vereins „Aktionsradius Wien“ (20., Gaußplatz 11) steht das Themenfeld „Lebensgeschichten. Menschen, Biografien, Familienspuren“. Am Dienstag, 30. April, fängt um 19.30 Uhr im „Aktionsradius Wien“-Lokal die erste Veranstaltung an: Der Eintritt zur Vernissage der Malereien- und Zeichnungen-Ausstellung „Peter Patzak & Eve Joy Patzak“ ist frei. Spenden des Publikums werden erbeten. Vom Filmer, Autor und Maler Peter Patzak werden einige Gemälde im Großformat mit intensiver farblicher Wirkungskraft gezeigt. Seit einem Schlaganfall (2013) kann die Psychologin und Kreative Eve Joy Patzak nur eingeschränkt sprechen und setzt Zeichnungen als emotionale Manifeste und zur Kommunikation mit anderen Menschen ein.

Information und Termin-Absprache: Telefon 332 26 94

Am Eröffnungsabend liest Peter Patzak aus eigenen Werken und erzählt über seine Kindheit im 20. Bezirk. Einführende Worte zur Gemälde- und Zeichnungen-Schau sprechen zwei Freunde des Künstler-Ehepaares Patzak: Friedrun Huemer und Peter Huemer. Die Besichtigung der Gemälde- und Zeichenblätter-Ausstellung ist bis Donnerstag, 20. Juni, bei Veranstaltungen sowie nach Vereinbarung möglich. Auskunft und Anmeldung: Telefon 332 26 94. Kontaktaufnahme mit dem „Aktionsradius Wien“-Vereinsteam per E-Mail: office@aktionsradius.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013