EANS-News: Strabag-Tochter Züblin plant und baut Abwasserpumpstationsanlage in Katar

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Unternehmen

Doha/Katar - Die Züblin International Qatar L.L.C., ein Unternehmen der STRABAG-Gruppe, hat den Vertrag über die Planung und den Bau eines Infrastrukturprojekts in Doha, Katar, mit einem Auftragswert von EUR 113 Mio. unterzeichnet. Bis Juli 2021 wird sie eine Abwasserpumpstationsanlage errichten.

Die Arbeiten umfassen den Bau des Abwasserpumpschachts mit einer Tiefe von 50 m und einem Durchmesser von 36 m sowie einer geplanten Abwasserpumpleistung von 6 m³/Sekunde. Weiters werden ein vorgelagerter Abwasservorreinigungsschacht mit ähnlicher Tiefe und einem Durchmesser von 24 m einschließlich einer hoch modernen Geruchsbekämpfungsanlage sowie Nebengebäuden errichtet.

"Unser geografischer Fokus liegt auf Europa. Allerdings bringen wir uns bei großen Infrastrukturprojekten im internationalen Raum ein, wenn unsere technologische Expertise gefragt ist", so Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Anhänge zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/documents/2246/5/10293747/0/STRABAG_Pumpwerk_Apr19_D.pdf

Emittent: STRABAG SE
Donau-City-Straße 9
A-1220 Wien
Telefon: +43 1 22422 -0
FAX: +43 1 22422 - 1177
Email: investor.relations@strabag.com
WWW: www.strabag.com
ISIN: AT000000STR1, AT0000A05HY9
Indizes: SATX, WBI, ATX
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

STRABAG SE
Diana Neumüller-Klein
Head of Corporate Communications & Investor Relations
Tel: +43 1 22422-1116
diana.klein@strabag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001