Musikalische Ostern auf „fidelio“: Top-Premieren und Karajan-Schwerpunkt

Außerdem Programmhighlights von den Osterfestspielen Salzburg, Live-Konzert „Frühling in Wien“ u. v. m.

Wien (OTS) - „fidelio“ (www.myfidelio.at), der digitale Klassik-Treffpunkt von ORF und Unitel, feiert in den kommenden Wochen einen wahren Oster-Reigen. Auf dem Programm stehen in der Karwoche neben den schönsten Osterkonzerten aus dem Wiener Stephansdom und dem Stift Klosterneuburg vor allem Programmhighlights der Osterfestspiele Salzburg und dessen Gründer Herbert von Karajan. Darüber hinaus streamt „fidelio“ live auch dieses Jahr wieder den Konzertklassiker „Frühling in Wien“.

Umfangreicher Karajan-Programmkatalog

Herbert von Karajan gilt als einer der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts. „fidelio“ widmet dem Jahrhundertdirigenten einen umfangreichen Programmschwerpunkt und bringt u. a. Top-Premieren wie etwa den Konzertfilm „Eroica“ von 1971 aus dem Beethoven-Symphonien-Zyklus mit den Berliner Philharmonikern. Neu auf „fidelio“ ist auch Karajans Interpretation von Bizets „Carmen“ in seiner Produktion für die Salzburger Festspiele von 1966, bei der Karajan nicht nur dirigiert, sondern auch Regie geführt hat. Einen besonderen Blick hinter Karajans Fassade gewährt der Dokumentarfilm „Die Schönheit, wie ich sie sehe“. Der Film, bei dem Robert Dornhelm Regie führte, zeichnet ein facettenreiches, vielschichtiges Porträt des Künstlers – ein Porträt, das letztlich das Geheimnis eines der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts vertieft.

Highlights von den Osterfestspielen Salzburg

Die Osterfestspiele Salzburg, 1967 von Karajan gegründet, etablierten sich in rasant kurzer Zeit als exklusives und künstlerisch brillantes Festival. „fidelio“ begleitet die Festspiele mit den spektakulärsten Opern der vergangenen Jahre: u. a. Mascagnis „Cavalleria rusticana“ und Leoncavallos „Pagliacci“ – beide aus dem Jahr 2015 und mit Jonas Kaufmann in der männlichen Hauptrolle. Weitere Top-Premieren auf „fidelio“ mit gefeierten Opernstars wie Anja Harteros, Dorothea Röschmann, Johan Botha, José Cura und Peter Seiffert sind zudem Wagners „Parsifal“ (2014), Verdis „Otello“ (2016), Wagners „Die Walküre“ (2017) und Puccinis „Tosca“ (2018) – allesamt dirigiert von Christian Thielemann, der seit 2013 künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg ist. Ein seltenes Highlight bietet sich Klassikfans vor allem aber mit Beethovens „Missa solemnis D-Dur op. 123“ dirigiert von Herbert von Karajan aus dem Jahr 1979 mit Starsolisten dieser Zeit: Anna Tomowa-Sintow (Sopran), Ruža Baldani (Alt), Eric Tappy (Tenor), José van Dam (Bass).

Oster-Konzertklassiker „Frühling in Wien“ live auf „fidelio“

Seit mehr als 40 Jahren gehört „Frühling in Wien“, das TV-Osterkonzert der Wiener Symphoniker, zu den großen Höhepunkten im Wiener Konzertkalender. 2019 führt der junge israelische Stardirigent Lahav Shani gemeinsam mit dem französischen Violinisten Renaud Capuçon durch den Abend. Auf dem Programm stehen beschwingte Werke der französischen Komponisten Maurice Ravel, Paul Dukas und Ernest Chausson. „fidelio“ streamt das Konzert am Sonntag, dem 21. April, live um 19.30 Uhr aus dem Wiener Konzerthaus.
ORF III bringt das Konzert im Rahmen von „Erlebnis Bühne LIVE“ live-zeitversetzt ab 20.15 Uhr.

„fidelio“ – der digitale Klassik-Treffpunkt

Jederzeit auf allen Endgeräten abrufbar, bietet „fidelio“ Top-Live-Events, regelmäßige Premieren, eine umfangreiche Klassithek und einen kuratierten 24-Stunden-Kanal. Der Blog „Leonore und Florestan“ (https://blog.myfidelio.at) bietet darüber hinaus wissenswerte Anekdoten und Neuigkeiten aus der Welt der Klassik sowie Möglichkeiten zum Mitdiskutieren.
Klassikfans haben neben den drei gewohnten Abonnement-Modellen (30 Tage zu 14,90 Euro, 90 Tage zu 41 Euro oder 365 Tage zu 149 Euro) ab sofort auch die Möglichkeit, ein Tagesticket um 4,90 Euro zu kaufen, mit dem man das komplette „fidelio“-Angebot für 24 Stunden genießen kann.

Rückfragen & Kontakt:

fidelio
Birgit Mülleder
(01) 87878 – DW 12452
https://www.myfidelio.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001