Fünf Jahre „Klanglicht“-Festival: ORF-III-„Kultur Heute Spezial“ aus Graz

Teil eines umfangreichen ORF-III-Programmangebots in Kooperation mit dem Land Steiermark

Wien (OTS) - Vom 21. bis 23. April 2019 zelebriert das „Klanglicht“-Festival der Bühnen Graz sein fünfjähriges Bestehen. Präsentiert werden insgesamt 19 Installationen quer durch die Innenstadt – von den Bühnen Graz über den Karmeliterplatz bis zum Landhaushof, vom Künstlerhaus bis zum Hauptplatz und zur Herrengasse, von der Murinsel bis zum Kunsthaus. ORF III Kultur und Information begleitet das Festival am Dienstag, dem 23. April, um 19.45 Uhr mit einer Spezialausgabe „Kultur Heute“ unter dem Titel „Klanglicht 2019“. Moderatorin Ani Gülgün-Mayr meldet sich aus der steirischen Landeshauptstadt, spricht mit den Organisatoren und teilnehmenden Künstlerkollektiven und zeigt die aufregendsten Klang-Licht-Installationen und Inszenierungen von den verschiedenen Destinationen der Innenstadt bis zu den Häusern der Bühnen Graz, die erstmals im Rahmen des „Klanglicht“-Festivals bespielt werden.

Bernhard Rinner, Geschäftsführer der Bühnen Graz: „Ich freue mich auf drei Abende des Staunens und Innehaltens – mit vielen magischen Momenten“

„Auch dieses Jahr präsentieren die Bühnen Graz wieder Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt, die mit ihren Installationen den öffentlichen Raum, Grazer Institutionen sowie erstmals unsere Häuser selbst zum Leuchten und Klingen bringen. Ich freue mich auf eine weitere erfolgreiche Auflage von ‚Klanglicht‘ und damit auf drei Abende des Staunens und Innehaltens – mit leuchtenden Augen, gespitzten Ohren und vielen magischen Momenten“, sagt der Geschäftsführer der Bühnen Graz, Bernhard Rinner.

Das „Kultur Heute Spezial“ zum „Klanglicht 2019“ ist nur ein Teil mehrerer ORF-III-Neuproduktionen in Kooperation mit dem Land Steiermark. So hat ORF III bereits am 24. März 2019 mit Joseph Beers Operettenfeuerwerk „Polnische Hochzeit“ erstmals eine Inszenierung aus der Oper Graz präsentiert und plant auch für 2020 bereits eine weitere Produktion. Johann Sebastian Bachs „Brandenburgische Konzerte“ als Höhepunkt der diesjährigen styriarte sendet ORF III voraussichtlich am Freitag, dem 19. Juli, live um 21.00 Uhr aus der Helmut-List-Halle. Der Concentus Musicus Wien spielt unter der musikalischen Leitung von Stefan Gottfried. Auch im Vorfeld der styriarte berichtet „Kultur Heute Spezial“ um 19.45 Uhr vom Ort des Geschehens und gibt Einblicke hinter die Kulissen des Festivals. Außerdem präsentiert die ORF-III-Sendereihe „Heimat Österreich“ weitere Neuproduktionen, wie u. a. einen neuen Dokuzweiteiler von Alfred Ninaus mit dem Titel „Lieblingsorte in der Steiermark“ (19. und 26. Juni, 20.15 Uhr) sowie im September 2020 ein von ORF Steiermark produziertes neues „Österreich-Bild“ zu 200 Jahre Musikverein Graz, gestaltet von Gernot Rath.

Peter Schöber, ORF-III-Geschäftsführer: „Wir freuen uns, die langjährige Zusammenarbeit mit dem Land Steiermark weiter auszubauen“

„Das Land Steiermark trägt in besonderer Weise mit seinen qualitativen Bühnenproduktionen und namhaften Festivals zur Bereicherung der österreichischen Kulturlandschaft bei. Gerade deshalb freuen wir uns, die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit weiter auszubauen und zahlreiche Produktionen und Veranstaltungen aus der Steiermark einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, so ORF-III-Programmgeschäftsführer Peter Schöber. „So begleiten wir heuer erstmals das ‚Klanglicht‘-Festival von den Bühnen Graz mit einer knapp halbstündigen Sondersendung und geben ganz Österreich die Möglichkeit, daran teilzuhaben. Nach dem großen Erfolg der ‚Polnischen Hochzeit‘ aus der Oper Graz darf sich unser Publikum auch im kommenden Jahr auf eine weitere Produktion aus dem Opernhaus freuen. Besonderer Dank gilt neben unseren Partnern aus der Kunst- und Kulturlandschaft Steiermark auch dem ORF-Landesstudio, ohne dessen tatkräftige Unterstützung eine so umfassende Berichterstattung über die kulturelle Vielfalt dieses Bundeslands nicht möglich wäre“, so Schöber.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005