Sehr beliebt - Die 2. China International Import Expo Promotionskonferenz fand in Finnland und Schweden statt (FOTO)

Frankfurt (ots) - Vor einigen Wochen veröffentlichte die finnische nationale Wirtschaftsförderungsagentur die Nachricht, dass in Kürze die 2. China International Import Expo Promotionskonferenz stattfinden wird, was von dem finnischen Unternehmenssektor große Aufmerksamkeit erhalten hat. Am Morgen des 9. April kamen mehr als 100 finnische Unternehmensvertreter in die chinesische Botschaft in Finnland, um an der Konferenz teilzunehmen. Zwei Tage später nahmen in Stockholm ebenfalls mehr als 100 Personen aus der schwedischen Geschäftswelt an dieser Veranstaltung teil.

Die China International Import Expo ist die weltweit erste große nationale Ausstellung mit dem Thema Import. Insgesamt nahmen 172 Länder, Regionen und internationale Organisationen an der ersten Messe teil, und die kumulierte Handelsabsicht lag bei 57,83 Milliarden US-Dollar.

Wang Bingnan, stellvertretender Minister des chinesischen Handelsministeriums, nahm an den beiden oben genannten Veranstaltungen teil. Auf der finnischen Konferenz wies er darauf hin, dass dieses Jahr das Wintersportjahr Chinas und Finnlands ist, und er hoffte, dass die finnische Unternehmen, insbesondere solche aus der Eis- und Schneebranche, die Gelegenheit ergreifen und sich aktiv für die zweite Import Expo anmelden, damit ein höheres Niveau an Produkten und Dienstleistungen zeigen können, um von der rasanten Entwicklung des chinesischen Marktes zu profitieren. Auf dem schwedischen Konferenz hoffte er, dass mehr schwedische Unternehmen diese Kooperationsplattform der Import Expo nutzen würden, um erstklassige Produkte, Technologien und Dienstleistungen zu präsentieren und den chinesischen Markt zu erschließen und das Niveau der chinesisch-schweizerischen Wirtschafts- und Handelskooperation weiter zu verbessern.

Jusa Susia, Direktor der Abteilung für Ostasien der finnischen Nationale Wirtschaftsförderungsagentur, erklärte, Finnland sei bereit, seine Vorteile in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie, saubere Energie und Biologie weiterhin zu nutzen, sich aktiv an der zweiten Import Expo zu beteiligen und auch seine Zusammenarbeit mit China in den Bereichen Wintersport und frühkindlichen Bildung auszuweiten. Andrea Staxberg, Senior Manager des schwedischen Handels- und Investitionsausschusses, sagte, der Ausschuss werde schwedische Unternehmen aktiv dazu ermutigen, sich für die zweite Import Expo zu registrieren, um der ganzen Welt das Image und die Stärke Schwedens zu präsentieren.

Die schönen Aussichten und der große Markt Chinas lockten die teilnehmenden Unternehmen an: Fünf finnische Unternehmen haben sich vor Ort direkt für die Import Expo angemeldet. Die Firma Elozo Oy hat sich nicht nur für die zweite Import Expo angemeldet, sondern sogar für die dritte auch. Auf der schwedischen Konferenz füllten mehrere Unternehmen das Anmeldeformular aus, und die schwedische Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebsgesellschaft für natürliche Gesundheitsprodukte Plantamed AB unterzeichnete auch direkt eine förmliche Teilnahmevereinbarung, bisher haben sich 8 schwedische Unternehmen dafür angemeldet.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
Frau Nie Qingxin
Telefon: 0086-21-67008794
E-mail: nqx@sinoexpo.cc
Offizielle Website: www.ciie.org/zbh/en/
Facebook-Seite: www.facebook.com/ciieonline
Twitter-Seite: twitter.com/ciieonline

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010