Die Blockheide in Gmünd wird auch heuer leuchten

Lichtspektakel im Naturpark Sparbach geplant

St. Pölten (OTS/NLK) - Was als Viertelfestival NÖ-Projekt begann, geht nun in die zweite Runde. Unter dem Motto „Blockheide leuchtet“ verwandelt sich am 3. und 4. Mai sowie am 10. und 11. Mai der Naturpark Blockheide Gmünd in einen magischen, lumineszierenden Wald. An vier Tagen kleiden mystische und farbenfrohe Lichtinstallationen, von nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern, die natürliche Umgebung in eine ganz besondere Stimmung und verschmelzen mit der Natur. Zusätzlich kommen ganz Konzerte zur Aufführung. Der Aussichtsturm hat länger geöffnet und ermöglicht so den Überblick über die fantastische, leuchtende Landschaft. Nach so viel Staunen und Entdecken kann am Lagerfeuer Rast gemacht werden. Es stehen speziell angefertigte Malvorlagen zur Verfügung, anhand derer die Besucherinnen und Besucher die Blockheide und ihre fantastischen Bewohnerinnen und Bewohner erforschen und womit sie sogar Belohnungen aus der Region gewinnen können. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, eine Taschenlampe ist mitzunehmen.

Aufgrund des großen Erfolges in Gmünd – 3.000 Besucherinnen und Besucher im Vorjahr – wird das Projekt nun auch im Naturpark Sparbach am 17. und 18. Mai durchgeführt und ebenso vom Land Niederösterreich gefördert, da es sich um ein Viertelfestival Projekt handelt. Mit Sonnenuntergang beginnt in Sparbach die Verwandlung, die das natürliche Umfeld in ein ganz besonderes Licht kleidet und das Spektakel zum Erblühen bringt. Durch Lichtinstallationen und Projektionen wird ein spezieller Pfad inszeniert, Nebel und Seifenblasen begleiten die Besucherinnen und Besucher auf ihrem Weg, dazwischen tanzen leuchtende Fantasiewesen und bereichern mit ihrem Strahlen das Ereignis. Eine Karte beim Eingang erläutert das Programm und den zu erkundenden Pfad. So wird der Park für Jung und Alt zu einem sinnlichen Erlebnis voller farbenfroher Eindrücke. Nach so viel Staunen und Entdecken kann man am Lagerfeuer Rast machen, der Märchenerzählerin lauschen oder eigene Geschichten austauschen sowie unter freiem Himmel regionale kulinarische Spezialitäten und das Miteinander genießen.

Nähere Informationen unter www.blockheide-leuchtet.at,
https://www.viertelfestival-noe.at/,
https://www.naturpark-sparbach.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010