Sport: Exekutivskimeisterschaften und Bundespolizeimeisterschaften in Lackenhof

Die Exekutivskimeisterschaften 2021 und die Bundespolizeimeisterschaften 2020 werden in Lackenhof am Ötscher stattfinden.

Wien (OTS) - Bei einem Fototermin mit dem Kabinettchef des Innenministeriums, Ing. Mag. Reinhard Teufel, dem 2. Landtagspräsidenten Mag. Gerhard Karner, und der Bürgermeisterin von Gaming, Renate Gruber, am 12. April 2019 wurde die Örtlichkeit für die Exekutivskimeisterschaften 2021 und die Bundespolizeimeisterschaften 2020 verkündet. Beide Sportbewerbe werden in Lackenhof am Ötscher stattfinden.

Die Bundesskimeisterschaften der Exekutive Österreichs finden alle zwei Jahre statt. Dabei wechseln sich bei der Organisation der Austragung die Bundesministerien für Finanzen, Inneres, Justiz und Landesverteidigung ab. 2021 wird das Bundesministerium für Inneres Veranstalter sein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Polizei, Justiz, Finanz, Zoll und Bundesheer messen sich in den alpinen- und nordischen Disziplinen.

Die Bundespolizeimeisterschaften finden von 23. bis 25. März 2020 in Lackenhof statt. Bewerbe wird es in den folgenden Disziplinen geben: Ski Alpin (Slalom, Riesenslalom), Langlaufen (Einzel- und Teambewerb), Biathlon / Pistole und Skibergsteigen. Als Rahmenprogramm, außerhalb der Wertung, kann ein Parallelslalom absolviert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Abteilung Kommunikation
Referat Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001