Grüne NÖ mit Förderoffensive für Gemeindewohnungen

Georg Ecker: Günstiger Wohnraum muss auch in Niederösterreich möglich sein

St. Pölten (OTS) - In der Landtagssitzung setzen sich die Grünen NÖ für eine Förderoffensive für Gemeindewohnungen ein. Landtagsabgeordneter Georg Ecker: „In den meisten Regionen Niederösterreich werden bezahlbare Wohnungen zur Mangelware. Gleichzeitig nehmen Immobilienspekulationen zu. Steigende Mietpreise sind kein Naturgesetz. Viele junge Menschen und Menschen mit geringem Einkommen können sich Wohnungen in unserem Bundesland nicht mehr leisten. Genossenschaften lösen das Problem oftmals nicht, weil hohe Baukostenanteile zu übernehmen sind. Wohnen ist ein Grundrecht und daher braucht NÖ hier eine Offensive mit entsprechenden Förderungen für Gemeindewohnungen.“

Ziel müsse sein, dass Wohnraum mit Maximalkosten von 5€ pro Quadratmeter geschaffen werde.

„Gerade regionale Ballungszentren würden von einer Förderoffensive für Gemeindewohnungen profitieren.“, sagtGeorg Ecker. Dazu gehöre auch, dass es Gemeinden erleichtert werden solle, entsprechende Grundstücke zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pinnow
Pressesprecher der Grünen NÖ

Die Grünen im NÖ Landtag
Neue Herrengasse 1/Haus 1/2. Stock
3100 St. Pölten
Telefon Büro: 02742/9005 16702
Telefon mobil: 0676/944 72 69
michael.pinnow@gruene.at
www.noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002