„Ganymed in Love“ zieht ins carla

Zu Gunsten der Caritas Initiative #wirtun spielt das Ensemble Szenen aus der aktuellen Performance im Möbellager im 5. Bezirk

Wien (OTS) - Am 25. April zieht das Kunsthistorische Museum Wien mit der Inszenierung „Ganymed in Love“, der Regisseurin Jacqueline Kornmüller, in das Caritas Möbellager am Mittersteig. Das Ensemble spielt in einer Sondervorstellung neun Szenen aus der aktuellen Performance. Das Erfolgsformat Ganymed ist heuer dem Thema Liebe gewidmet: Liebe als magische Anziehungskraft, maßgebliche Triebfeder und gleichzeitig als große Chance. Die KünstlerInnen erwecken eine Gefühlswelt zwischen Unmengen an Stühlen, Tischen, Teppichen und sonstigen Alt- und Neuwaren. Der gesamte Erlös aus dem Kartenverkauf geht an #wirtun – ein Hilfsfonds der Caritas für Frauen in akuten Notsituationen. Schirmherrin für die Veranstaltung und Botschafterin für die Initiative ist Doris Schmidauer.

Spendendrehscheibe

In den beiden Wiener carlas finden DesignliebhaberInnen und SchnäppchenjägerInnen auf über 8.000 Quadratmetern Verkaufsfläche gut erhaltene Second Hand Waren aller Art: Vom einfachen Schuhregal bis zum Vintage Sofa und vom Kaffeehäferl bis zur Murano-Glasvase. BesucherInnen leisten durch Sachspenden oder mit ihrem Einkauf einen aktiven Beitrag zur Erhaltung der Umwelt und helfen nachhaltig: Der Erlös der carlas kommt Menschen in Not zugute. Zum einem werden in der Gratiskleiderausgabe armutsbetroffene Menschen mit Textilien versorgt, zum anderen werden Möbel, Kleidung und Hausrat verkauft und mit diesen Erlösen wiederum Caritas-Hilfsprojekte finanziert. Etwa Beschäftigungsprojekte, die langzeitarbeitslosen Frauen und Männern an den beiden Standorten einen Wiedereinstieg in die Arbeitswelt ermöglichen.

Teaser: https://youtu.be/TOzVQGhHI_8
Tickets unter: https://shop.khm.at/tickets/
Bitte beachten Sie: ein Umtausch oder eine Refundierung dieses Tickets ist nicht möglich.

Wann: 25. April, Einlass ab 18.15 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
Wo: carla mittersteig, Mittersteig 10, 1050 Wien

„Ganymed in Love“ zieht ins carla

Am 25. April zieht das Kunsthistorische Museum Wien mit der Inszenierung "Ganymed in Love", der Regisseurin Jacqueline Kornmüller, in das Caritas Möbellager im fünften Wiener Gemeindebezirk. Das Ensemble spielt in einer Sondervorstellung neun Szenen aus der aktuellen Performance. Der gesamte Erlös aus dem Kartenverkauf geht an #wirtun – ein Hilfsfonds der Caritas für Frauen in akuten Notsituationen.

Datum: 25.04.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: carla Mittersteig
Mittersteig 10, 1050 Wien, Österreich

Url: https://shop.khm.at/tickets/

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Fleschhut
Pressestelle Caritas der Erzdiözese Wien
Mobil: 0664/848 26 17
E-Mail: ulrike.fleschhut@caritas-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0001