talk europe mit Cathérine Millet, Maria Stern und Robert Pfaller

Die Freiheit aufdringlich werden zu dürfen

Wien/Graz (OTS) - Am Dienstag, den 16. April 2019, ist die talk europe Reihe der #offenengesellschaft zu Gast in Graz und präsentiert Cattérine Millet. Die französische Kunstexpertin, Autorin und Chefredakteurin der Kunstzeitschrift art press widmet sich im Gespräch mit Philosoph Robert Pfaller und JETZT-Parteiobfrau Maria Stern dem von ihr so definierten „process without appeal“, den die #metoo-Kampagne in den sozialen Netzwerken dargestellt hat.

Zuletzt sorgte die Journalistin und Kunstexpertin Cathérine Millet für Aufsehen, als sie gemeinsam mit einer Gruppe von hundert französischen Feministinnen, darunter auch Cathérine Deneuve, den Appell formulierte: „Wir fordern die Freiheit, aufdringlich werden zu dürfen – als eine unerlässliche Voraussetzung sexueller Freizügigkeit.“ Vielfach wurde der Appell in den Medien als das Recht darauf, belästigt zu werden bzw. das Recht darauf zu belästigen subsummiert.

Ihr Buch „Das sexuelle Leben der Cathérine M.“, das weltweit in über 20 Sprachen übersetzt wurde, sorgte für nicht mindere Aufmerksamkeit, immerhin schildert die Autorin auf autobiografische Weise mit einer einzigartigen Selbstverständlichkeit ihre sexuellen Aktivitäten.

Die Demokratie wird von sich selbst krank

Für den 16. April kündigt Millet an: „Ich möchte aber auch die Verurteilungen hervorheben, von denen einige auf höchster Ebene der europäischen Behörden ausgesprochen wurden und die die Meinungsfreiheit im Namen von „Sensiblen“, insbesondere Religiösen, die man zu respektieren hat, in gefährlicher Weise einschränken. Irgendwie wird die Demokratie von sich selbst krank.“

talk europe mit Cathérine Millet, Maria Stern und Robert Pfaller Die Freiheit aufdringlich werden zu dürfen

Datum: 16.04.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Aula x space Coworking Space
Georgigasse 85a, 8020 Graz, Österreich

Url: http://talkeurope.info

Rückfragen & Kontakt:

Alexa Oetzlinger
talkeurope@oetzlinger.at
0660 6937358

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DOG0001