Das Osterfest in ORF eins: Top-Premieren und Family-Filmhits

Die Programmhighlights in der Karwoche und zu Ostern 2019

Wien (OTS) - Top-Hauptabend-Premieren und ein Filmfeuerwerk für die ganz Familie bietet ORF eins rund um das Osterfest – mit den ORF-Premieren „Ritter Rost – Eisenhart und voll verbeult“, „Die Peanuts“, „Die Häschenschule“, „Der kleine Prinz“, „Doctor Strange“, „Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott“ u. v. m.

Abwechslungsreiche ORF-Premieren erwartet das ORF-eins-Hauptabend-Publikum, wenn Benedict Cumberbatch als „Doctor Strange“ (14. April, 20.15 Uhr) die Welt retten muss, der Film „Väter & Töchter – Ein ganzes Leben“ (19. April, 20.15 Uhr) die Geschichte einer außergewöhnlichen Vater-Tochter-Beziehung erzählt und Sam Worthington eine wundersame Begegnung in „Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott“ (19. April, 22.00 Uhr) hat. Viel Action verspricht die Verfilmung des Fantasy-Game-Kults „Warcraft: The Beginning“ (21. April, 22.30 Uhr), und Comedian Michael Herbig meldet sich mit einem Pointenfeuerwerk zurück – in „Bullyparade – Der Film“ (22. April, 20.15 Uhr). Ein Wiedersehen gibt es mit dem bildgewaltigen Bibel-Epos „Noah“ (17. April, 20.15 Uhr) mit Russell Crowe und Emma Watson.

Zahlreiche ORF-Premieren für die jüngsten Zuschauerinnen und Zuschauer sind im Osterprogramm von ORF eins zu finden: Im bunten Disney-Musical wird ein gewöhnlicher Tag zum „Freaky Friday – Voll vertauscht“ (19. April, 13.40 Uhr), danach heißt es für Keira Knightley in der romantischen Komödie „Grow Up!? – Erwachsen wird’ ich später (19. April, 15.05 Uhr). In seinem ersten Kinoabenteuer ist „Ritter Rost – Eisenhart und voll verbeult“ (21. April, 7.15 Uhr) und Stadt-Hase Max muss im Animationsfilm „Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei“ (21. April, 8.30 Uhr) das Osterfest retten. Antoine de Saint-Exupérys Klassiker „Der kleine Prinz“ wurde in eine gleichnamige moderne, zeitgenössische Geschichte eingebettet (22. April, 12.15 Uhr) und Charlie Brown und Snoopy sind in „Die Peanuts – Der Film“ (22. April, 14.05 Uhr) unzertrennliche Freunde.

Noch mehr spannende Filmabenteuer stehen unter anderem mit „Kung Fu Panda 2“, „Oben“, „Madagascar 3: Flucht durch Europa“ am 21. April sowie, „Robin Hood“, „Jagdfieber 2“ und „Ice Age 5 – Kollision voraus!“ am 22. April auf dem Programm.

Krimispannung und Infotainment made in Austria – Jubiläumseinsatz für die „Soko Donau“, digital detox mit „DOKeins“

9.000 Minuten Krimispannung, 200 herausfordernde Krimis und 14 Jahre Erfolg in Serie: Beim großen Staffelfinale (XIV) wird das Team der „Soko Donau“ zu einem Jubiläumseinsatz in Wien gerufen, wenn mit „Dünne Luft“ (Dienstag, 16. April, 20.15 Uhr) der 200. Fall auf dem Dienstplan der ORF-Top-Cops steht. Passend zur Fastenzeit wagt Mariella Gittler in der neuen eigenproduzierten „DOKeins: Off – Auszeit vom digitalen Wahnsinn“ (18. April, 20.15 Uhr) einen „digital detox“-Selbstversuch und lebt eine Woche ohne Handy, Laptop, E-Mail und Internet.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005