Hartinger-Klein: „Ich erwarte mir einen positiven Dialog mit den Soziallandesräten!“

Wien (OTS/BMASGK) - Heute findet das Treffen zwischen den für die Sozialhilfe zuständigen Landesräten und Bundesministerin Beate Hartinger-Klein in Wien statt. Derzeit befindet sich das Grundsatzgesetz zur Neuregelung der Sozialhilfe im parlamentarischen Prozess. Das Gesetz war 6 Wochen in Begutachtung und es wurden 150 Stellungnahmen eingebracht. Teilweise wurden diese auch in das neue Grundsatzgesetz eingearbeitet.

„Ich erwarte mir von dem Treffen eine rege Diskussion, konstruktive Vorschläge und wünsche mir keine politische Agitation, sondern ein sachliches Gespräch,“ so Hartinger-Klein.

Das Gespräch ist auf 1,5 Stunden angesetzt.****

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Axel Ganster, MAS
Pressesprecher von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein
+43 (1) 71100-86 2456
pressesprecher@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at
www.facebook.com/sozialministerium

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001