„Pressestunde“ mit Dr. Karin Kneissl, Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres, FPÖ

Am 7. April um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Eine Woche nach dem Verstreichen des ursprünglich vereinbarten Termins für den Austritt Großbritanniens aus der EU wird das Brexit-Chaos täglich um eine Facette reicher. Nun hat die britische Premierministerin Theresa May offiziell um einen Aufschub bis Ende Juni ersucht. Am kommenden Mittwoch wird sich ein EU-Sondergipfel in Brüssel mit der verfahrenen Situation befassen:
Wie kann es weitergehen in dieser unendlichen Geschichte? Werden die Briten an der bevorstehenden Europawahl teilnehmen? Wie ist die Position Österreichs dazu? Weitere Themen: Österreichs Beziehungen zu Russland, China und den USA und wie positioniert sich die parteifreie, aber von der FPÖ nominierte Außenministerin in der türkis-blauen Regierungskoalition. Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 7. April 2019, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Thomas Seifert
„Wiener Zeitung“

und

Andreas Mayer-Bohusch
ORF

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011