AK-Wahlen: Rendi-Wagner und Drozda gratulieren zum großartigen Erfolg der FSG in Wien und Oberösterreich

Wien (OTS/SK) - „Ich freue mich sehr für die FSG in Wien und Oberösterreich, für Renate Anderl, Johann Kalliauer und deren Teams. Das ist ein großartiger Erfolg der FSG. Die Ergebnisse zeigen deutlich, wen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als ihre Interessensvertretung sehen - die Sozialdemokratie. Ich gratuliere von ganzem Herzen“, sagt SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner zum AK-Wahlergebnis in Wien und Oberösterreich. „Nachdem die FSG bereits in Kärnten auf hohem Niveau noch Zugewinne verzeichnen konnte, zeigt die FSG in Wien und Oberösterreich, dass da auch noch was geht“, freut sich SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda. Beide Bundesländer haben zugelegt. In Oberösterreich gibt es sogar mit 71,02 Prozent und einem Plus von 5,5 Prozent das beste Ergebnis seit 1945 für die FSG. Sehr erfreulich ist für Drozda auch die deutlich gestiegene Wahlbeteiligung in Wien. ****

„Eine um fast 4 Prozent höhere Wahlbeteiligung – und das bei 50.000 Erstwählerinnen und Erstwählern - beweist, dass die Mobilisierung gelungen ist“, sagt Drozda. Das Ergebnis zeige, dass die sozialdemokratischen GewerkschafterInnen mit ihren Werten und Themen, für die sie sich einsetzen auf dem richtigen Weg sind. „Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wissen genau, wer in jeder Lebenslage an ihrer Seite steht, wer sich für Arbeitsbedingungen einsetzt, die nicht krank machen. Wer sich für Löhne einsetzt, von denen man gut leben kann. Sie merken sich aber auch, wer ihnen Dinge wie den 12-Stunden-Tag eingebrockt hat. Der FSG-Wahlerfolg ist ein starkes Signal der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer“, sagt Rendi-Wagner. (Schluss) up/ls

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001