ASFINAG: Untersuchungskommission übermittelt Endbericht an Aufsichtsrat

Umfangreiches Compliance-System der ASFINAG bestätigt

Wien (OTS) - Nach Vorwürfen in Bezug auf eine verbale Belästigung durch ein Vorstandsmitglied im Mai 2014, sowie in weiterer Folge Missachtung der Compliance-Bestimmungen, beauftragte der Aufsichtsrat der ASFINAG im November 2018 eine externe dreiköpfige Untersuchungskommission mit Untersuchungen. Der Endbericht der Untersuchungskommission wurde dem Aufsichtsrat in der heutigen Sitzung präsentiert.

Die Untersuchungen haben ergeben, dass in der ASFINAG zwar intensive und weitreichende Maßnahmen zur Vermeidung von Korruption gesetzt wurden und die vorhandenen Compliance-Regeln ausreichend sind, um ein breites Spektrum an Fehlverhalten zu vermeiden, zu erkennen und zu sanktionieren. Allerdings wurden Verhaltensweisen festgestellt, die mit den internen Compliance-Vorschriften der ASFINAG nicht in Einklang zu bringen sind.

Vor diesem Hintergrund werden daher in Zukunft die jährlichen Compliance-Schulungen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in allen Unternehmensebenen intensiviert. Die umfassende Information über die individuelle Verantwortung und Verpflichtung jedes einzelnen Mitarbeiters und jeder einzelnen Mitarbeiterin dient einerseits der Prävention von Compliance-Verstößen, andererseits ermöglicht sie auch ein rasches und rechtssicheres Einschreiten im Falle von Zuwiderhandlungen.

Die Arbeit der Kommission wurde durchgehend von einer, für diesen Zweck eingesetzten Ombudsfrau aus dem Unternehmen unterstützt, die als Ansprechpartnerin für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen fungierte. Die bewährte Institution einer Ombudsfrau wird hinkünftig als fester Bestandteil in die Unternehmensstruktur der ASFINAG übernommen.

Wir ersuchen vorweg um Verständnis dafür, dass der Untersuchungsbericht aus juristischen und datenschutzrechtlichen Erwägungen nicht veröffentlicht werden kann.

Rückfragen & Kontakt:

für den ASFINAG Aufsichtsrat

Kapp | Hebein | Partner
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit

Daniel Kapp
+43 664 102 85 83

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DKA0001