Polyplastics' jüngste Bemühungen zur Werkstoffentwicklung richten sich an elektrische Fahrzeuganwendungen (EV)

Tokio (ots/PRNewswire) - Polyplastics Co., Ltd., ein führender globaler Anbieter technischer Kunststoffe, reagiert mit innovativen Harzprodukten, die den Markt für Elektrofahrzeuge (electric vehicles, EV) als überlegene Alternative zu Metallen erfolgreich erobern, auf die Elektrifizierung von Fahrzeugen, die die Automobilindustrie transformieren. Die Werkstoffe des Unternehmens - DURANEX (R) PBT und DURAFIDE (R) PPS -, die für Motorperipherieteile wie Leistungsschaltgeräte (power control units, PCUs) gedacht sind, zeichnen sich durch hohe Isolierfähigkeit und geringere Wasserabsorption aus, während sie gleichzeitig rauen Einsatzbedingungen gewachsen sind (-40 Grad Celsius bis 150 Grad Celsius und eine relative Luftfeuchtigkeit bis 95 %).

(Bildmaterial: https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M100475/201903184351/_prw_PI1fl_bG71Rua4.png)

Polyplastics' DURANEX (R) PBT CG7030 bietet eine geringere Wasserabsorption und eine hohe Kriechstromfestigkeit (Comparative Tracking Index, CTI: 600V) für Hochspannungsteile wie PCUs. Der Werkstoff gewährleistet eine hohe Zuverlässigkeit für Hochspannungsteile, die nicht ausreichend an Kriechstrecke gewinnen. Wasser und Salz können in Hochspannungsteile eindringen und Schwierigkeiten bei der Kriechwegbildung verursachen, was Werkstoffe mit hohen CTI-Werten erforderlich macht.

Zusätzlich liefert Polyplastics DURAFIDE (R) PPS 6150T73, ein Werkstoff, der hohe Schockfestigkeit, große Dimensionsstabilität sowie eine ausgezeichnete Hitze- und Chemikalienbeständigkeit für mit Metalleinlagen gegossene Anwendungen für Elektrofahrzeuge aufweist. Im Falle von erhöhter Formbarkeit (Fließfähigkeit) waren bisherige Werkstofftechnologien von einer geringeren Wärmeschockbeständigkeit beeinträchtigt.

Darüber hinaus erforscht Polyplastics innovative Werkstoffe, die Metalle in PCU-Gehäusen ersetzen sollen. Thermoplasten brächten ein geringeres Gewicht sowie erhöhte Produktivität mit sich, doch weitere wesentliche Voraussetzungen umfassen Stärke, Dimensionsstabilität, elektromagnetische Abschirmung sowie Wärmeleitfähigkeit. Polyplastics widmet sich zur Zeit insbesondere der Entwicklung von Werkstoffen, die zu elektromagnetischer Abschirmung fähig sind. Zusätzlich visiert das Unternehmen mit seinen Werkstoffentwicklungen weitere EV-Anwendungsbereiche wie Motoren und Batterien an.

Bitte besuchen Sie auch: https://www.polyplastics.com/en/product/lines/car_2/index.html

Informationen zu Polyplastics

Die Polyplastics Group ist weltweit führend bei der Entwicklung und Produktion technischer Thermoplastlösungen. Das Produktportfolio der Gruppe umfasst u.a. PBT, PPS, Polyoxymethylen (POM), Flüssigkristallpolymer (liquid crystal polymer, LCP) und Cyclo-Olefin-Copolymere (COC). Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung verfügt das Unternehmen über ein starkes globales Netzwerk an F&E-, Produktions- und Vertriebsressourcen.

DURANEX (R) and DURAFIDE (R) sind eingetragene Marken von Polyplastics Co., Ltd. in Japan und anderen Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

Maya Terasawa
Yuko Aiba
Abteilung für Vertriebsförderung
Polyplastics Co., Ltd.
Tel.: +81-3-6711-8610
E-Mail: ppc-info@polyplastics.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003