KUNSTGRIFF - Der Q202-AtelierRundgang 2019

50 Ateliers öffnen jährlich im April ihre Tore. Heuer am: 5. u. 6., von 14 - 21h und am 7., April von 14 -18h.

Wien (OTS) - Einige Kunstgriffe wird man beim sechzehnten Q202-AtelierRundgang schon wieder machen können. 50 Ateliers öffnen jährlich im April ihre Tore. Heuer am: 5. u. 6., von 14 - 21h und am 7., April von 14 -18h.

Ein vom Multikünstler Hans Heisz und seinem Team initiiertes WienKunstWandernRadeln - im 2., im 20., zu den Satelliten in weiteren Bezirken Wiens.

Q202 steht dafür, das künstlerische Potenzial Wiens auf persönliche Art erleben zu können. In Künstlerwohnungen, WerkstättenWGs, Hinterhofateliers, auf historischen Donauschiffen oder im luftigen Hochhaussaal. Sogar die Taborstraße selbst betrachtet sich als lebendiges Kunstwerk.

Ziel ist es, Publikum und KünstlerInnen zugleich ein breites Begegnungs- und Vergleichsfeld zu schaffen. Dafür bieten KünstlerInnen im Rahmen von Q202 auch heuer wieder eine perfekte Mischung aus Events, Performances, Ausstellungen, Video-Installationen, Musik, Literatur und eine Reihe von Kunstaktionen an.

Die Wanderkarten für den Q202 AtelierRundgang liegen in vielen Lokalen auf und sind unter www.q202.at herunterladbar.

Rückfragen & Kontakt:

Hans Heisz: Tel.: 0650 21 27 920, hans.heisz@drei.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015