FPÖ-Hafenecker: „Die dritte Piste sichert den Luftfahrtstandort Österreich“

„Urteil des Verwaltungsgerichtes sorgt in weiterer Folge für tausende Arbeitsplätze“

Wien (OTS) - „Hoch erfreut“ zeigte sich heute der freiheitliche Generalsekretär und FPÖ-Verkehrssprecher NAbg. Christian Hafenecker, MA über das Urteil des Verwaltungsgerichtshofes, die dritte Piste am Flughafen Wien in Schwechat zu genehmigen. „Mit dem heutigen Entscheid wurde die Umweltverträglichkeitsprüfung abgeschlossen, somit ist der Weg für einen modernen Standort und die Schaffung von 10.000 neuen Arbeitsplätzen am Flughafen selbst und weiteren 20.000 in der Region geebnet“, so Hafenecker.

„Ein moderner Flughafen mit sicheren Pisten auf dem neuesten Stand der Technik ist ein Garant für die Attraktivität und die Zukunft unseres größten österreichischen Airports. Hohe Passagier- und Frachtzahlen, sowie eine große branchenübergreifende Beschäftigungszahl sind ein besonderer Wirtschaftsfaktor des Flughafen Wien auf den wir in Zukunft stolz sein können“, betonte Hafenecker.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002