Hinter den Kulissen der Opernwelt

Philipp Harnoncourt bringt die Welt der Oper aus Sicht eines Regisseurs näher – bei einem Vortrag am Donnerstag, dem 11. April 2019, 18:30 Uhr

Wien (OTS) - Regisseur Philipp Harnoncourt führt hinter die Bühne einer Opernaufführung anhand einer der meistvertonten Stoffe dieses Genres. Ausgehend von einer in Deutschland geplanten Inszenierung von „Orpheus und Eurydike“ von Christoph Willibald Gluck wird er näher auf den Orpheus-Mythos eingehen. In der griechischen Mythologie gilt Orpheus als Erfinder der Musik, und mit der Musik überschreitet er – für Momente jedenfalls – die Grenzen von Leben und Tod.

„An diesem Beispiel will ich andererseits ein paar Einblicke in die besondere Welt geben, in der Oper geprobt und vorbereitet wird, eine gleichsam erträumte, geschützte, spielerische Welt, die zugleich dem ganz realen, anstrengenden, aufwendigen Apparat der Bühne mitsamt seinem Personal unterworfen ist. Eine höchst widersprüchliche Mischung“, erklärt Harnoncourt.

Dies und mehr beinhaltet der Vortrag

Oberwelten, Unterwelten – Einblicke in die Welt der Oper aus der Sicht eines Regisseurs
von Philipp Harnoncourt
am Donnerstag, dem 11. April 2019
um 18:30 Uhr
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Kärntner Straße 26/Eingang Marco-d‘Aviano-Gasse 1, 1010 Wien

Philipp Harnoncourt, der Sohn des Dirigenten Nikolaus Harnoncourt, ist Regisseur, Dramatiker und Lichtgestalter. Nach einigen Jahren Erfahrung am Theater im Bereich der Raum- und Lichtgestaltung wurde die Opernregie zu seinem Arbeitsschwerpunkt, mit zahlreichen Produktionen im In- und Ausland.

Im Anschluss zum Vortrag haben Sie die Gelegenheit im Rahmen einer Diskussion Fragen zu stellen.

Der Eintritt ist frei – um Anmeldung wird jedoch gebeten: Telefonisch unter (01) 996 80 92, per E-Mail an gesellschaft@oeggk.at oder direkt über die Website: www.oeggk.at/angebot

Hinter den Kulissen der Opernwelt

Der Eintritt ist frei – um Anmeldung wird jedoch gebeten: Telefonisch unter (01) 996 80 92, per E-Mail an gesellschaft@oeggk.at oder direkt über die Website: www.oeggk.at/angebot

Datum: 11.04.2019, 18:30 - 20:00 Uhr

Ort: Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, Eingang Marco-d'Aviano-Gasse 1
Kärntner Str. 26/3, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Mag. Miriam Eder, MA
PR & Kommunikation
01/ 996 80 92 – 40
eder@oeggk.at
www.oeggk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGK0001