Neue Life-Safety-Lernlösungen von SAI Global beinhalten aktives Schießtraining

Chicago (ots/PRNewswire) - SAI Global, ein anerkannter Marktführer im Bereich integrierter Risikomanagementlösungen, gab heute eine umfassende Palette mit Life-Safety-Lernlösungen bekannt. Darin wird aufgezeigt, wie extreme Gewalt am Arbeitsplatz verhindert werden kann oder wie man sich gegebenenfalls darauf vorbereiten und entsprechend reagieren kann. Das Angebot, das mittels der Methode EthicsAnywhere(TM) des Unternehmens entwickelt wurde, die den Lernenden in den Mittelpunkt stellt und Organisationen dabei hilft, ihr Verhalten in Bezug auf wichtige Risikobereiche zu ändern, bietet verschiedene Lernansätze für alle Arten von Lernenden und ist auf alle Industrien, Regionen und Szenarien ausgerichtet.

Die eindrücklichen und einnehmenden Lerninhalte in den Bereichen Ethik und Compliance verankern eine risikobewusste Kultur, um Mitarbeitende darauf vorzubereiten, auf Warnsignale, die zu extremer Gewalt am Arbeitsplatz führen könnten, zu reagieren

Gewalt am Arbeitsplatz stellt ein immer ernsteres Problem dar - mit geschätzten Kosten für Unternehmen von jährlich USD 121 Mrd. -, und der Schweregrad sowie die Häufigkeit haben zugenommen. Die Mitarbeitenden müssen rasch auf Terrorakte und Schießereien reagieren können. Gemäß der U.S. Occupational Health and Safety Administration (OSHA) sind Schießereien am Arbeitsplatz mittlerweile die dritthäufigste Ursache tödlicher Arbeitsunfälle in den USA, wodurch die menschlichen und psychologischen Auswirkungen ernüchternde Realität werden.

Situationen mit extremer Gewalt sind unvorhersehbar und können rasch ändern. In den letzten zehn Jahren eskalierten Schießereien innerhalb von 5 Minuten oder weniger und führten zu mehr Todesfällen. 40 Prozent der Schießereien endeten im Suizid vor Ort oder kurz danach, anstatt dass sie zu einer Verhaftung führten, was darauf hindeutet, dass das Ziel dabei ist, den Menschen größtmöglichen Schaden zuzufügen. Fast 70 Prozent der Situationen wurden beendet, bevor die Polizei vor Ort war. Unabhängig der Branche oder des Settings müssen die Mitarbeitenden vorbereitet sein, um Warnsignale eines problematischen Verhaltens erkennen und bei Gewalt angemessen reagieren zu können.

Indem richtiges Verhalten mittels eines modernen und simulationsbasierten Ansatzes in Bezug auf organisatorisches Lernen unterstützt wird, können Unternehmen ihre Mitarbeitenden, deren instinktive Reaktion auf Gewalt am Arbeitsplatz nicht immer der beste Ansatz sein dürfte, schützen und die Geschäftskontinuität aufrechterhalten. Die neue Schulung von SAI Global umfasst eine interaktive Multi-Risiko-Simulation mit einer Einführung, wie in einer Situation mit extremer Gewalt reagiert werden kann. Weitere wichtige Merkmale der Life-Safety-Lösung von SAI Global sind:

  • Kurze fokussierte Erfahrungen im Rahmen eines umfassenden E-Learning-Kursangebots mit eindrücklichem und einnehmendem Bildmaterial, das respektvoll mit dem sensiblen Thema umgeht
  • Verschiedene Lernansätze für alle Arten von Lernenden, einschließlich Videos, Poster, eines persönlichen Handbuchs sowie einer verzögerten Auswertung
  • Konfigurierbare ergänzende Produkte zwecks Erfüllung der Kundenbedürfnisse
  • Benutzerfreundliche und intuitive Technologieerfahrungen, welche die Risikosimulation "Surviving an Active Threat" umfassen
  • Leistungsstarke und flexible erweiterte Datenanalysen und Berichterstattung mit Fähigkeiten, mit denen Mitarbeiter die Beteiligung auf individueller und organisatorischer Ebene messen können
  • Die Themen umfassen die Bereiche mentale Gesundheit, Mobbing, häusliche Gewalt und aktive Bedrohungen

"Feueralarmübungen werden in Unternehmen auf der ganzen Welt durchgeführt. Als wären sie auf Autopilot, geht der Alarm los. Sie und Ihre Mitarbeitenden schauen einander an und denken darüber nach, ob es sich um eine Übung handelt und ob Sie teilnehmen müssen. Schließlich gehen Sie zum Sammelpunkt auf dem Parkplatz, bis Sie wieder an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren können. Aber was, wenn die Übung keine Übung mehr ist und Sie und Ihre Mitarbeitenden viel schneller und präziser auf eine Gewaltsituation reagieren müssen?", fragt Rebecca Turco, VP Learning bei SAI Global. "Leider sind die meisten Organisationen nicht auf die steigende Häufigkeit solcher Ereignisse vorbereitet und schulen ihre Mitarbeitenden nicht bezüglich Strategien und Taktiken zur Selbstverteidigung. Bei unseren Life-Safety-Lösungen wird ein moderner, innovativer Ansatz gewählt, der aufzeigt, wie die Menschen lernen, um eine risikobewusste und in Bezug auf das Unternehmen widerstandsfähige Kultur auf jeder Organisationsebene zu verankern."

Als größter Anbieter von Lerninhalten in den Bereichen Ethik und Compliance bietet SAI Global über 600 Lernerfahrungen an, die über 20 Risikothemen abdecken, einschließlich GDPR, Gamified Information Security-Lernerfahrungen sowie eines AB1825-kompatiblen Angebots mit Schulungen in den Bereichen sexuelle Belästigung und entsprechende Kommunikationsmaßnahmen. EthicsAnywhere ist ein grundlegendes Element der SAI360-integrierten Risiko- und Compliance-Lösung, die von SAI Global im September 2018 lanciert wurde. SAI360 ist ein Lösungsangebot der "nächsten Generation", das es Organisationen ermöglicht, operative und strategische Compliance-Verpflichtungen im Rahmen eines soliden Risikomanagementprogramms zu verwalten und darauf zuzugreifen.

Informationen zu SAI Global

Wir bei SAI Global machen intelligentes Risiko möglich, indem wir Organisationen proaktiv beim Risikomanagement zur Seite stehen, um Business Excellence, Wachstum sowie Nachhaltigkeit zu erreichen und letztlich Vertrauen zu schaffen. Unsere integrierten Risikomanagement-Lösungen vereinen branchenführende Funktionen, Dienstleistungen und Beratungsangebote in sich, die im gesamten Risikolebenszyklus zum Einsatz kommen und es Unternehmen so erlauben, sich auf andere Bereiche zu konzentrieren. Diese Tools und dieses Wissen ermöglichen Kunden gemeinsam, ein ganzheitliches, integriertes Bild von Risiko zu erlangen. Fordern Sie eine kostenlose Demo an, um unsere Tools in Aktion zu erleben.

Wir sind weltweit vertreten mit Standorten in ganz Europa, Nahost, Afrika, Nord- und Südamerika, Asien und im Pazifikraum. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.saiglobal.com.

Video - https://mma.prnewswire.com/media/834140/SAI_Global___LifeSafety.mp4

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/642410/SAI_Global_logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Jacqueline Fleming
Global Head of Brand Strategy & Corporate Communications
SAI Global
Tel.: +1 (609) 955-5120
E-Mail: Jacqueline.Fleming@saiglobal.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0014