Bundespräsident vom Tod Gabi Mosers tief betroffen

Van der Bellen: Österreich verliert mit Moser eine außergewöhnliche Frau und Politikerin

Wien (OTS) - „Gabi Moser war eine ganz außergewöhnliche Frau und Politikerin. Mit unglaublicher Hartnäckigkeit machte sie es sich als Abgeordnete zur Aufgabe, Missstände in unserem Land aufzudecken. Als Korruptionsbekämpferin hat Moser wesentlich dazu beigetragen, Österreich ein Stück transparenter zu machen.

Dabei verließ sie aber nie ihre Zuversicht und Offenheit“, sagt Bundespräsident Alexander Van der Bellen anlässlich des Todes der langjährigen Nationalratsabgeordneten.

„Privat habe ich sie als lebensbejahenden und vielseitig interessierten Menschen kennengelernt. Sie liebte es, die Welt - vor allem die Berge und die Meere - zu erkunden. Meine Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freunden, denen ich mein tiefstes Mitgefühl ausspreche“, betont Van der Bellen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
(++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001