Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Es wurde beschlossen, die Erweiterung eines Containerterminals durch den NÖ Landesfeuerwehrverband in Tulln in der Höhe von 1.500.000 Euro zu fördern.

Zur anteiligen Unterstützung der Kosten für die effektive und effiziente Umsetzung des Jugendsport- und Kooperationsprojektes „Jugend gesund bewegen – Voll aktiv im Sportverein“ wurde den niederösterreichischen Sportdachverbänden für den Zeitraum September 2018 bis August 2019 eine Förderung des Landes Niederösterreich in der Höhe von 200.000 Euro genehmigt.

Zur Verbesserung des öffentlichen Verkehrsangebotes in Krems und den zugehörigen Katastralgemeinden hat die Stadt Krems im Jahr 2010 den Stadtbusverkehr überarbeitet und neu strukturiert. Das Projekt wurde seither im Rahmen des NÖ Nahverkehrsfinanzierungsprogrammes gefördert. Die NÖ Landesregierung hat nun beschlossen, den Betrieb des Projektes „Stadtbus Krems“ auch für das Betriebsjahr 2019 im Rahmen des NÖ Nahverkehrsfinanzierungsprogrammes in Höhe von 113.000 Euro zu fördern.

Der Verein „Jugend und Arbeit“ erhält für die Projekte im Jahr 2019 Förderbeträge in der Gesamthöhe von bis zu 2.900.000 Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002