Ein HDL für unseren Körper – diese Nährstoffe unterstützen Cholesterin- und Fettstoffwechsel

Graz (OTS) - Kartoffel-Chips zur Lieblingssendung, Essen gehen mit den Liebsten und zur Belohnung ein Gläschen Wein – wir lassen es uns gerne gut gehen. Wird das zur Gewohnheit, ist es Zeit für mehr HDL. Damit ist nicht die liebevolle Abkürzung in Textnachrichten gemeint, sondern das HDL-Cholesterin, das umgangssprachlich als „gutes Cholesterin“ bekannt ist. Ein bewusster Lebensstil, ausreichend Bewegung sowie eine gesunde und ausgewogene Ernährung, reich an Mikronährstoffen wie Zink oder Phytosterinen, sind wichtige Bausteine für einen stabilen Cholesterinspiegel.

Mit dem Wort Cholesterin wird meist nichts Gutes verbunden – dabei kann der menschliche Körper ohne Cholesterin gar nicht existieren. „Gefährlich“ wird es erst dann, wenn der Cholesterinspiegel aus der Balance gerät. Und das hängt häufig mit unserem genussvollen Lebensstil zusammen.

Der Cholesterinspiegel: „Hab dich lieb“- und „Lass das lieber“-Cholesterin

Spricht man vom Cholesterinspiegel, werden verschiedene Werte betrachtet, darunter auch LDL- und HDL-Cholesterin. LDL hat die Aufgabe, Cholesterin in die Körperzellen zu transportieren. Bei entgleistem Fettstoffwechsel kann sich LDL jedoch an den Wänden der Arterien ablagern und wird daher häufig „schlechtes“ Cholesterin genannt. HDL-Cholesterin wiederum ist in der Lage, überschüssiges Cholesterin aufzunehmen und zur Leber zu bringen, wo es vom Körper ausgeschieden werden kann. Daher wird HDL oft als „gutes Cholesterin“ bezeichnet. Es ist also sinnvoll, den LDL-Wert im Rahmen zu halten und auf einen ausgeglichenen Cholesterinspiegel zu achten. Allerdings gibt es gerade bei der westlichen Ernährungsweise einige Faktoren, die den Cholesterinspiegel ins Wanken bringen können: Viele gesättigte Fettsäuren, Industriezucker, Fast Food und Fertiggerichte können zu einem entgleisten Fettstoffwechsel beitragen, darunter auch ein erhöhter LDL-Wert. Wenn das der Fall ist, braucht der Körper Unterstützung – dabei hat die Umstellung des Lebensstils oberste Priorität. Neben ausreichend Bewegung sollte man vor allem ein Augenmerk auf die Ernährung legen. Auch Mikronährstoffe gilt es in den Speiseplan zu integrieren – Phytosterine und Antioxidanzien wie Vitamin E oder Zink können im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung unterstützen.

Produkttipp: Lipid aktiv von Pure Encapsulations®

Pure Encapsulations®, führend im Bereich reinster Mikronährstoffe, hat einen neuen Nährstoffkomplex für Cholesterin- und Fettstoffwechsel entwickelt: Lipid aktiv unterstützt über die enthaltenen Phytosterine die Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels im Blut und liefert mit wertvollen Antioxidanzien Schutz für die Zellen vor freien Radikalen. Für den Abbau von Fetten und Kohlenhydraten liefert Lipid aktiv Chrom sowie Zink. Bioaktives Coenzym Q10 rundet den Komplex ab.

  • Phytosterine: Phytosterine sind Pflanzenstoffe, die in besonders hohen Mengen in fettreichen Pflanzenteilen wie Samen zu finden sind. Die Phytosterine in Lipid aktiv werden aus der Pinie gewonnen und tragen zur Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels im Blut bei.
  • Antioxidanzien: Zink und Vitamin E sind wichtig für den Zellschutz und tragen dazu bei, Zellen und Fette vor freien Radikalen zu schützen.
  • Spurenelemente: Neben Zink ist auch Chrom für den Stoffwechsel von Makronährstoffen und damit für den Abbau von Fetten und Kohlenhydraten wichtig.
  • CoQ10: Menschen, die Statine (Blutdrucksenker) einnehmen, sollten ein Auge auf ihren CoQ10-Haushalt haben, denn die Medikamente hemmen die körpereigene Bildung von CoQ10.

Pure Encapsulations®: Qualitätsverständnis

Pure Encapsulations® erzeugt seit mehr als 25 Jahren hochwertige Reinsubstanzen und gilt damit als das Original bei puren Mikronährstoffen. Das umfassende Sortiment aus wissenschaftlich fundierten Nährstoffpräparaten zeichnet sich durch ideale Bioverfügbarkeit und maximale Verträglichkeit aus – frei von unnötigen Zusatz- und Konservierungsstoffen. Dank dieser hypoallergenen Herstellung sind die Produkte auch für sensible Menschen, Allergiker und Personen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten sehr gut geeignet.

Maximale Verträglichkeit:

  • Frei von unnötigen Zusatz- und Konservierungsstoffen
  • Frei von Laktose, Fruktose* und Gluten
  • Frei von künstlichen Farbstoffen
  • Frei von den EU-Hauptallergenen*
  • Frei von Transfetten und gehärteten Fetten
  • Frei von Trennmitteln und Überzügen

*Mehr Informationen unter: www.purecaps.net/qualitaet

Rückfragen & Kontakt:

pro medico HandelsGmbH
Helene Rauchegger
+43 316 26 26 33-48
presse@promedico.a

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PME0001