BELVEDERE 21 SETZT AUF GUTE NACHBARSCHAFT

Vernetzung durch Community Outreach

Die Achse Karlsplatz über das Quartier Belvedere und das Sonnwendviertel bis zur Brotfabrik im 10. Bezirk beschreibt die stetig wachsende Nachbarschaft des Belvedere 21. Mit unserem Community Outreach Programm wollen wir neue Synergien nutzen und einen lebendigen Treffpunkt in diesem urbanen Zukunftsgebiet schaffen
Generaldirektorin Stella Rollig
Wir wollen die unmittelbare Nachbarschaft und lokale Baugruppen aktiv ins Programm involvieren und sie einladen, bei uns ihre Projekte zu präsentieren
Christiane Erharter, Kuratorin für Community Outreach
So wird eine spezifische Form der Erfahrung von Inhalt und Gemeinschaftlichkeit geschaffen.
Christiane Erharter, Kuratorin für Community Outreach

Wien (OTS) -

Das Belvedere 21 startet im März mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm zu aktuellen Themen der Gemeinschaftlichkeit und fragt nach dem guten (Zusammen-) Leben.

Die Achse Karlsplatz über das Quartier Belvedere und das Sonnwendviertel bis zur Brotfabrik im 10. Bezirk beschreibt die stetig wachsende Nachbarschaft des Belvedere 21. Mit unserem Community Outreach Programm wollen wir neue Synergien nutzen und einen lebendigen Treffpunkt in diesem urbanen Zukunftsgebiet schaffen“, so Generaldirektorin Stella Rollig.

Das Belvedere 21 wird zu einem Forum, in dem sich Künstler_innen und Kulturarbeiter_innen, Museumsbesucher_innen und Flaneur_innen, Interessierte und Engagierte, Dilettant_innen und Professionelle austauschen und vernetzen können. Christiane Erharter, Kuratorin für Community Outreach, hat ab März 2019 zahlreiche Veranstaltungen zu aktuellen Themen der Gemeinschaftlichkeit geplant. So thematisiert die Artist Commons Konferenz am 16. März die Kapitalisierung von Raum und den Umgang mit (geförderten) Ressourcen, und eine Veranstaltung im Rahmen des Open House am 24. März steht unter dem Motto „Kenne deine Nachbarschaft!“. Außerdem hat Erharter ein Nachbarschaftsforum ins Leben gerufen, bei dem Vertreter_innen benachbarter Institutionen, Vereine, Baugruppen und Künstler_innen regelmäßig zusammenkommen, um sich besser kennenzulernen und gemeinsam Pläne zu schmieden.

Eines der wichtigsten Ziele der Community Outreach ist es, eine diverse, die Nachbarschaft des Belvedere 21 widerspiegelnde Besucher_innenschaft zu erreichen, zu aktivieren und zu vernetzen. „Wir wollen die unmittelbare Nachbarschaft und lokale Baugruppen aktiv ins Programm involvieren und sie einladen, bei uns ihre Projekte zu präsentieren“, betont Christiane Erharter. „So wird eine spezifische Form der Erfahrung von Inhalt und Gemeinschaftlichkeit geschaffen.“

Die Veranstaltungen im Rahmen der Community Outreach sind kostenlos. Aufgrund begrenzter Sitzplätze ist eine Anmeldung unter www.belvedere21.at/kalender21 erforderlich.

COMMUNITY OUTREACH: NACHBARSCHAFTSFORUM

VERNETZUNGSTREFFEN
Mittwoch, 13. März 2019, 17 Uhr
Seit Anfang 2019 findet im Veranstaltungsraum des Belvedere 21 ein Nachbarschaftsforum statt. Zu diesen regelmäßigen Treffen kommen Vertreter_innen aus benachbarten Institutionen und Initiativen, Künstler_innen und Einzelpersonen aus der Nachbarschaft zusammen, um sich besser kennenzulernen, sich auszutauschen und gemeinsam Pläne zu schmieden.

Datum: 13.03.2019, 17:00 - 19:00 Uhr

Ort: Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere21.at/kalender

KENNE DEINE NACHBARSCHAFT!

IM RAHMEN DES OPEN HOUSE
Sonntag, 24. März 2019, 15 Uhr
Unter dem Motto „Kenne deine Nachbarschaft!“ bietet Christiane Erharter beim Open House im Belvedere 21 zwei Vorträge und eine Diskussion an. Chefkurator Harald Krejci spricht über die Vorbildwirkung der Architektur des Belvedere 21 für die benachbarten Gebäude, der Wiener Architekturtheoretiker Michael Zinganel über den historischen Kontext des Südbahnhofes und die gesellschaftspolitische Dimension des Stadtteils Sonnwendviertel alt und neu. Im Anschluss Diskussion.

Datum: 24.03.2019, 15:00 - 16:00 Uhr

Ort: Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere21.at/kalender

PUBLIC PROGRAM: GEMEINSAME WAGNISSE

VERANSTALTUNGSREIHE
Freitag, 5. und Samstag, 6. April 2019: Das gute Leben für alle
Freitag, 7. und Samstag, 8. Juni 2019: Queering the Museum
Weitere Termine: 10./11. Oktober 2019 und 29./30. November 2019

An vier Samstagen zwischen April und November 2019 stehen Präsentationen, Vorträge, Diskussionen, Lesungen und Performances zu aktuellen Themen auf dem Programm. Bereits am Freitagabend stimmt ein passendes Filmprogramm im Blickle Kino auf die Themen vom Samstag ein.

Weitere Informationen unter www.belvedere21.at/gemeinsame_wagnisse_2019

Datum: 05.04.2019

Ort: Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere21.at/kalender

COMMUNITY OUTREACH: ARTIST COMMONS KONFERENZ

KONFERENZ
Samstag, 16. März 2019, 11 Uhr
Die Artist Commons Konferenz will ein Bewusstsein für die Kapitalisierung von Raum und den Umgang mit (geförderten) Ressourcen schaffen. Wie kann die Stadt der freien Kunstszene vorhandene Raumressourcen zur Verfügung stellen? Wie können öffentlich geförderte Institutionen ihre ungenutzten Raumressourcen als Artist Commons zugänglich machen? Der erste Teil der Konferenz wird von 11 bis 14 Uhr im Belvedere 21 abgehalten, der zweite Teil von 16 bis 20 Uhr im Künstlerhaus.

Datum: 16.03.2019, 11:00 - 14:00 Uhr

Ort: Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere21.at/kalender

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Galerie Belvedere
Irene Jäger
Pressereferentin Belvedere 21
+43 1 795 57-185
presse21@belvedere.at
www.belvedere21.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEL0003